Bald kommt der Frühling, alle haben gute Laune und wir wollen euch dazu zusätzlich eine Freude machen!
In der Leseschau gibt es viele aktuelle Neuerscheinungen. Besondere Erwähnung findet das Buch von Sebastian Cohen "Ohne Hemmung" und der neue Roman von Cornelia Rückriegel "Annie – Die Tränen der Rosenblüte".

Weiterhin haben wir neu in der Leseschau ein Rezensionssystem. Allerdings möchte ich dies anderes als zum Beispiel wie bei Amazon machen. Da vergibt man allgemein Sterne, wo man aber immer noch nicht weiß wie das Buch ist. Weiterhin kann man mit dem System wie bei Amazon Autoren echt in den Abgrund stürzen. Wenn man nur einen Stern hat – also eine schlechte Bewertung, wird das Buch meistens überhaupt nicht angesehen. Dabei ist es doch immer eine Ansichtssache.

Daher habe ich bei uns nun 5 Kategorien angelegt. Hier kann man Punkte von 1 bis 5 vergeben und auch gern was dazu schreiben. 5 Punkte ist natürlich die Höchstbewertung. Es gibt die Kategorien: Erotik, Handlung, Humor, Lesbarkeit und Spannung
Somit ist schnell klar, ob ein Buch wirklich lustig ist – wenn es also durchweg 4 oder 5 Punkte hat, ob es viel mit Lust und Leidenschaft zu tun hat und ob es mega spannend ist oder eher eine sachliche Erzählung. Auch ist schnell klar, ob es ein leichter Lesestoff oder eher etwas für Leute, die gern mal komplizierte Sachen lesen. Wenn jemand noch eine Idee hat, welche Kategorie ebenfalls hilfereich wäre, nehmen wir diese gern mit auf…

Ich freu mich, wenn das neue System angenommen wird und eine Meinung zu den Büchern kundtut.

Neben alle diesen Sachen laufen zur Zeit 2 Wettbewerbe:
"Jugend schreibt" und "Senioren schreiben ein Buch".
Dazu gab es schon sehr viele Einsendungen die einfach wunderbar sind. Aus all den ganz persönlichen Geschichten erstellen wir ein Buch, welches es dann im Handel zu kaufen gibt.

Außerdem haben wir all unsere Autoren mal unter die Lupe genommen und ein ganz persönliches Interview geführt. So unter anderem auch mit:

Cornelia Rückriegel:
https://www.leseschau.de/…

Gitta Mikati:
https://www.leseschau.de/…

George Tenner:
https://www.leseschau.de/…

Klaus Ender:
https://www.leseschau.de/…

Sebastian Cohen:
https://www.leseschau.de/…

Die Leseschau ist ein faires Portal, wo der Autor auch wirklich was von den Einnahmen hat. Weiterhin zeichnet sich die Leseschau durch diese Eigenschaften aus:
Bücher
E-Books
Neuerscheinungen
Wettbewerbe
Rabatt-Aktion
Versandkostenfrei
Sofort verfügbar
Ohne Anmeldung
Zuverlässig
Schneller Versand

Wir freuen uns auf viele viele Leser. Alle E-Books sind zum sofort runterladen, ohne Anmeldung!

Allen schöne Ostertage,
Katalin Ehrig
www.Leseschau.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Augusta Presse- und Verlags GmbH
Bucher Straße 23
13127 Berlin
Telefon: +49 (30) 692021-05
Telefax: +49 (30) 6920210-59
http://www.leseschau.de

Ansprechpartner:
Katalin Ehrig
E-Mail: info@Leseschau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.