Beginnend in der Berliner Philharmonie, tourt die Dresdner Philharmonie 10 Tage mit ihrem Chefdirigenten Michael Sanderling und den beiden Solisten Martin Grubinger und Alice Sara Ott durch Deutschland und unternimmt einen Abstecher in die Niederlande.

Mit dem Konzert für Schlagzeug und Orchester von Kalevi Aho und dem Klavierkonzert a-Moll von Robert Schumann sowie den Sinfonien Nr. 4 von Beethoven und Bruckners Siebenter Sinfonie ist das Orchester in Musikzentren wie Berlin, Köln und München ebenso zu Gast wie in Eindhoven oder auch Stuttgart.

In wechselnden Programmen sind dabei der derzeit gefragteste Schlagzeuger weltweit, Martin Grubinger, und die deutsch-japanische Pianistin Alice Sara Ott zu erleben. Das Dresdner Publikum hatte bzw. hat ebenfalls Gelegenheit, die Werke im Konzert zu hören. Aktuelle Reiseeindrücke in Wort und Bild können sind über Facebook zugänglich.

Tourneeplan

15. BIS 25. APR 2018
Deutschland, Niederlande

15. April 2018, Sonntag, Berlin (Philharmonie)
16. April 18, Montag, Viersen (Festhalle)
17. April 18, Dienstag, Eindhoven (Muziekcentrum)
18. April 18, Mittwoch, Köln (Philharmonie)
19. April 18, Donnerstag, Stuttgart (Liederhalle)
21. April 18, Samstag, Essen (Philharmonie)
22. April 18, Sonntag, Mannheim (Rosengarten)
24. April 18, Dienstag, München (Gasteig)
25. April 18, Mittwoch, Regensburg (Audimax)

In den Programmen

Kalevi Aho
„Sieidi“ – Konzert für Schlagzeug und Orchester (2010)

Robert Schumann
Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54 (1845)

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 7 E-Dur WAB 107 (1883)

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60 (1806)

Michael Sanderling, Dirigent
Martin Grubinger, Schlagzeug
Alice Sara Ott, Klavier
Dresdner Philharmonie

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dresdner Philharmonie
Am Brauhaus 8
01099 Dresden
Telefon: +49 (351) 4866-282
Telefax: +49 (351) 4866-283
http://www.dresdnerphilharmonie.de

Ansprechpartner:
Dr. Claudia Woldt
Leitung Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (351) 4866-202
E-Mail: woldt@dresdnerphilharmonie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.