Die Referendare und wissenschaftlichen Mitarbeiter von GÖRG können sich ab sofort im Rahmen der GÖRG Akademie mit der Lecturio App auf ihre Prüfungen vorbereiten, die sowohl auf dem Computer, dem Tablet, als auch auf dem Smartphone nutzbar ist – bei Bedarf auch offline. Die Lecturio App gibt Zugriff auf ein umfangreiches Online-Repetitorium für das 1. und 2. juristische Staatsexamen. Damit erweitert GÖRG die eigenen Schulungsmaßnahmen der GÖRG Akademie um ein modernes Instrument der internen Fort- und Weiterbildung, das dem vorgesehenen Nutzerkreis besonders entgegenkommt.

Effizient und fallorientiert – das Online-Repetitorium „von Lilien & Kraatz“

Referendare und wissenschaftliche Mitarbeiter erhalten durch die Lecturio App Zugriff auf aktuelle Videokurse zur Vorbereitung auf das 1. und 2. juristische Staatsexamen, hinter dem das Online-Repetitorium „von Lilien & Kraatz“ steht.

Das Online-Repetitorium besticht dabei durch einen einheitlichen Aufbau der einzelnen Videovorträge und die durchdachte Untergliederung auch hoch komplexer Themengebiete in Form von Videoeinheiten mit einer durchschnittlichen Dauer von 20-30 Minuten. Die Kurseinheiten setzen sich dabei zusammen aus der Darstellung der Lernziele, dem theoretischen Teil und Fallbeispielen mit der Möglichkeit, anschließend das so erworbene Wissen mit interaktiven Fragen zu überprüfen und zu festigen. Auch der jeweilige Lernfortschritt lässt sich dokumentieren.

Das Online-Repetitorium wurde von den renommierten Dozenten Rechtsanwältin Satening Freifrau von Lilien-Waldau und Rechtsanwalt Mario Kraatz (in Kooperation mit der Akademie Kraatz GmbH, Juristisches Repetitorium) entwickelt, die auch für die ständige Aktualisierung und Ergänzung Sorge tragen werden. Zur Einführung der Lecturio App bei GÖRG erklären Dr. Thomas Bezani und Dr. Marcus Richter, die bei GÖRG für die Personalentwicklung der juristischen Mitarbeiter zuständig sind:

„Für die Berufsträger bietet GÖRG bereits im Rahmen der GÖRG Akademie in Kooperation mit der Bucerius Law School interne Fortbildungsmaßnahmen an, die den Berufsanfänger bis hin zur Partnerschaft begleiten. Mit der Einführung der Lecturio App ging es uns darum, dem juristischen Nachwuchs, den wir bereits während der Referendarzeit und als wissenschaftlichen Mitarbeiter beschäftigen, bei der Prüfungsvorbereitung effektiv und innovativ zu helfen. Nach unserer Einschätzung sind die Online-Kurse der Lecturio App in der heutigen Zeit eine der besten Möglichkeiten, zu jeder Zeit und an jedem beliebigen Ort die Chancen auf eine gutes Examen zu erhöhen.”

Über die Lecturio GmbH

Lecturio ist einer der führenden E-Learning Anbieter weltweit und steht für nachhaltige, innovative und gleichzeitig kosteneffiziente Aus- und Weiterbildung in Bildungsinstitutionen und Unternehmen. In über 80 Bereichen können sich die Nutzer zu Themen wie Medizin, Jura, Software und Karriere fort- und weiterbilden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lecturio GmbH
Käthe-Kollwitz-Str. 1
04109 Leipzig
Telefon: +49 (341) 355699-70
Telefax: +49 (341) 355699-89
http://www.lecturio.de

Ansprechpartner:
Jochen Tanner
Director Sales
Telefon: +49 (6187) 2077-770
Fax: +49 (6187) 2077-771
E-Mail: jochen.tanner@lecturio.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.