Sagt Stephanie Herre-Jettschat von der Eventlocation Täubchenthal in Leipzig im Gespräch mit MEET GERMANY.

Der Industriecharakter aus früherer Zeit und die heutigen Einflüsse von Kunst und Kultur machen den Leipziger Westen und vor allem Plagwitz zu einem ganz besonderen Stadtteil. Seit 2013 lädt am ehemaligen Platz der Kammgarnspinnerei Stöhr die Eventlocation „Täubchenthal“ ein. Und das mit Erfolg, denn der Industriecharakter des Gebäudes hat Charme. Das weiß Stephanie Herre-Jettschat, die im Haus für die Firmenevents zuständig ist:

„Wo einst die Maschinen standen für die Herstellung der Garne finden heute Konzerte, Partys, Märkte und Firmenevents aller Art statt. Der Ballsaal, frühere Produktionsstätte, wurde durch eine großzügige Galerie erweitert. Das Clubzimmer für die kleinen gemütlichen Konzerte, der große Innenhof, machen das Täubchenthal zu einer Eventlocation mit viel Flexibilität.“

„Regelmäßig finden bei uns Firmenfeiern statt – von Tagungen, Mitarbeiterfesten, Automobilpräsentationen, Abendveranstaltungen aller Art und Sommerfesten. Namenhafte Firmen wie Porsche, Siemens, Audi, Trivago und die Lufthansa haben bei uns schon Ihre Veranstaltungskonzepte umgesetzt. Vom Business-Gast bis zum jungen Publikum findet hier jeder seinen Raum.“

„Der große Innenhof ist attraktiv und bietet viele Möglichkeiten“ schwärmt Stephanie  Herre-Jettschat.

„Barbecue-Flächen im Sommer, das besondere Sommerfest mit Musik, Vintagefotoauto, Foodständen und gemütlichen Loungecken, OpenAirs und Freiluftkonzerte – all das ist bei uns möglich. Sollte das Wetter einmal nicht so heiß sein, wie diesen Sommer, bietet unser Innenbereich die perfekte Ergänzung. Das Täubchenthal bietet für jede Wetterlage eine Möglichkeit.“

Das besondere Highlight ist der Ballsaal:

„Mit zwei sehr schönen großen Kronleuchtern, die man in verschiedenen Farben strahlen lassen kann, passend zum Anlass. Der Hingucker, wenn man den Saal betritt und unser Erkennungszeichen auf vielen Fotos. Es ist schön, wenn man hereinkommt, ein toller Blick.“

Genau den schätzen die Gäste, sagt Stephanie Herre-Jettschat.

Von der musikalischen Organisation bis hin zur Beratung der einzelnen Events stehen wir als Team unseren Kunden zur Seite und freuen uns immer wieder über die Schaffung der besonderen Momente und Erlebnisse in unserem Haus.

MEET GERMANY ist gespannt  auf diese Location und das Team vom Täubchenthal. Denn die Eventlocation „Täubchenthal“ ist eine Station von MEET SAXONY am 15. November.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MEET GERMANY
Obentrautstr. 55
10963 Berlin
Telefon: +49 (30) 5697-7464
Telefax: +49 (30) 5697-7463
http://www.meet-germany.network

Ansprechpartner:
Marie Berg
Telefon: +49 (30) 56977464
E-Mail: marie@meet-germany.network
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.