Eichrechtskonforme All-in-one Lösung be.ENERGISED Monitoring macht Ladestationsbetreibern das Leben leichter. Kaum ein Thema hat Deutschlands Ladestationsbetreibern in den vergangenen Monaten so viele Bauchschmerzen bereitet, wie das Eichrecht. Denn die Bestimmungen, die für Endkunden ein sinnvolles plus an Transparenz an der Ladesäule bringen, waren in der Praxis schwer umzusetzen. Nun heißt es Aufatmen: Die beiden Unternehmen ebee und has·to·be haben eine All-in-one Lösung aus Ladestation und Software geschaffen, die den rechtssicheren Einstieg in die E-Mobilität so einfach wie nie zuvor macht. Der Name: be.ENERGISED Monitoring.

Gemeinsame Zusammenarbeit für den eichrechtskonformen Betrieb

Entwickelt wurde das Kombiangebot aus Ladesäule und Software vom Berliner Ladestationshersteller ebee Smart Technologies und dem Salzburger E-Mobility-Gesamtlösungsanbieter has·to·be. Durch die gemeinsame Arbeit an einer herstellerübergreifenden Transparenzplattform haben die beiden Unternehmen in den vergangenen Monaten die technische Basis für das eichrechtskonforme Produkt geschaffen.

All-in-one Lösung aus Ladestation und Software

Das gewonnene Know-How bildete die Grundlage für die eichrechtskonforme All-in-One Ladelösung: eine intelligente Ladestation von ebee mit der innovativen Monitoring- und Abrechnungssoftware be.ENERGISED Monitoring an Bord. Dieses Produkt richtet sich an Ladeinfrastrukturbetreiber, die Ladestationen errichten und diese öffentlich und eichrechtskonform gegen Gebühr zugänglich machen wollen.

Kinderleichter Einstieg in die E-Mobilität

Über die Webseite von https://monitoring.beenergised.com kann der Kunde ein Ladestationsmodell auswählen und bekommt dazu das garantiert kompatible Betriebssystem be.ENERGISED vorinstalliert. Die vielfach ausgezeichnete Software ermöglicht mit ihren umfassenden Funktionen den komfortablen Betrieb der Infrastruktur. So ist es mit be.ENERGISED möglich, jederzeit detaillierte Nutzungsdaten zu erhalten, Ladevorgänge abzurechnen, die Leistung der Ladestation zu überwachen und den Zugang zur Ladestation zu steuern. Damit steht einem kinderleichten Einstieg in die Elektromobilität nichts im Wege.

Über die has.to.be gmbh

Das Unternehmen mit Sitz in Radstadt (Salzburg), München und Wien ist Marktführer im Bereich des White-Label Betrieb von smarten Lösungen im Gesamtumfeld der Elektromobilität. Die Produkte und Services von has·to·be bieten alles, was Unternehmen für den Erfolg in der Elektromobilität benötigen: vom sorgenfreien Betrieb von E-Ladestationen bis zum Management von weltweiten Mobilitätsangeboten. Das Produkt be.ENERGISED – die von has·to·be entwickelte intelligente Software zur Verwaltung von Elektroladeinfrastrukturen – wird weltweit bei mehr als 14.500 Ladestationen erfolgreich eingesetzt.

Weitere Informationen unter https://has-to-be.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

has.to.be gmbh
Salzburger Straße 20
A5550 Radstadt
Telefon: +43 (6452) 21200
Telefax: +43 (6452) 21200-22
http://www.has-to-be.com/

Ansprechpartner:
Klaus Stenico
Telefon: +43 (6452) 21200-45
E-Mail: klaus.stenico@beenergised.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Eichrechtskonforme All-in-one Lösung be.ENERGISED Monitoring macht Ladestationsbetreibern das Leben leichter. Kaum ein Thema hat Deutschlands Ladestationsbetreibern in den vergangenen Monaten so viele Bauchschmerzen bereitet, wie das Eichrecht. Denn die Bestimmungen, die für Endkunden ein sinnvolles plus an Transparenz an der Ladesäule bringen, waren in der Praxis schwer umzusetzen. Nun heißt es Aufatmen: Die beiden Unternehmen ebee und has·to·be haben eine All-in-one Lösung aus Ladestation und Software geschaffen, die den rechtssicheren Einstieg in die E-Mobilität so einfach wie nie zuvor macht. Der Name: be.ENERGISED Monitoring.

Gemeinsame Zusammenarbeit für den eichrechtskonformen Betrieb

Entwickelt wurde das Kombiangebot aus Ladesäule und Software vom Berliner Ladestationshersteller ebee Smart Technologies und dem Salzburger E-Mobility-Gesamtlösungsanbieter has·to·be. Durch die gemeinsame Arbeit an einer herstellerübergreifenden Transparenzplattform haben die beiden Unternehmen in den vergangenen Monaten die technische Basis für das eichrechtskonforme Produkt geschaffen.

All-in-one Lösung aus Ladestation und Software

Das gewonnene Know-How bildete die Grundlage für die eichrechtskonforme All-in-One Ladelösung: eine intelligente Ladestation von ebee mit der innovativen Monitoring- und Abrechnungssoftware be.ENERGISED Monitoring an Bord. Dieses Produkt richtet sich an Ladeinfrastrukturbetreiber, die Ladestationen errichten und diese öffentlich und eichrechtskonform gegen Gebühr zugänglich machen wollen.

Kinderleichter Einstieg in die E-Mobilität

Über die Webseite von https://monitoring.beenergised.com kann der Kunde ein Ladestationsmodell auswählen und bekommt dazu das garantiert kompatible Betriebssystem be.ENERGISED vorinstalliert. Die vielfach ausgezeichnete Software ermöglicht mit ihren umfassenden Funktionen den komfortablen Betrieb der Infrastruktur. So ist es mit be.ENERGISED möglich, jederzeit detaillierte Nutzungsdaten zu erhalten, Ladevorgänge abzurechnen, die Leistung der Ladestation zu überwachen und den Zugang zur Ladestation zu steuern. Damit steht einem kinderleichten Einstieg in die Elektromobilität nichts im Wege.

Über die has.to.be gmbh

Das Unternehmen mit Sitz in Radstadt (Salzburg), München und Wien ist Marktführer im Bereich des White-Label Betrieb von smarten Lösungen im Gesamtumfeld der Elektromobilität. Die Produkte und Services von has·to·be bieten alles, was Unternehmen für den Erfolg in der Elektromobilität benötigen: vom sorgenfreien Betrieb von E-Ladestationen bis zum Management von weltweiten Mobilitätsangeboten. Das Produkt be.ENERGISED – die von has·to·be entwickelte intelligente Software zur Verwaltung von Elektroladeinfrastrukturen – wird weltweit bei mehr als 14.500 Ladestationen erfolgreich eingesetzt.

Weitere Informationen unter https://has-to-be.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

has.to.be gmbh
Salzburger Straße 20
A5550 Radstadt
Telefon: +43 (6452) 21200
Telefax: +43 (6452) 21200-22
http://www.has-to-be.com/

Ansprechpartner:
Klaus Stenico
Telefon: +43 (6452) 21200-45
E-Mail: klaus.stenico@beenergised.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.