News vom 19.09.2019

GreenCard Lotterie 2019: Verschärfte Regeln, höhere Chancen

Die alljährliche Verlosung von 55.000 US Green Cards findet wieder statt. Einsendeschluss ist am 5. November. Die US-Regierung hat jedoch neue Tücken eingebaut. Ein Reisepass ist jetzt Bedingung, zudem wurden die Anforderungen ans biometrische Passbild verschärft. Laut Holger Zimmermann, staatlich zugelassener Berater der Agentur The American Dream, steigert dies die Chancen erheblich: Weil viele Antragsteller aus Osteuropa keinen Pass besitzen, werden nur halb so viele Teilnehmer erwartet. weiterlesen

Veröffentlicht von The American Dream – US GreenCard Service GmbH


Von jetzt an QUERDENKEN: Neue Denkmuster als Erfolgsfaktoren für Unternehmen im Change Management, Verkauf und Vertrieb

Immer mehr Unternehmen möchten die Erkenntnisse der Neurowissenschaft zielführend nutzen. Wie sich festgefahrene Denkmuster und das „Mindset“ beeinflussen lassen, weiß Jakob Lipp. Als Keynote Speaker und Experte für nonverbale Kommunikation demonstriert er in seinen Impulsvorträgen, dass QUERDENKEN der Schlüssel zum Erfolg ist. Denn wer weiß, was sich in Kopf und Gehirn abspielt, kann Aufgaben im Changemanagement (Wandel) erfolgreicher lösen und mit Mut und Agilität dem Wettbewerber voraus sein. weiterlesen

Veröffentlicht von Keynote Speaker, Querdenker und Mentalist – Jakob Lipp


Gewinnerbeiträge des Wettbewerbs „Wir tun was für Bienen“ von „Deutschland summt!“ in Berlin geehrt

Am vergangenen Samstag wurden die Trophäen, Urkunden und Sachpreise im Wert von insgesamt 10.000,- Euro im Festsaal des Abgeordnetenhauses von Berlin feierlich an die Gewinner des Pflanzwettbewerbs „Wir tun was für Bienen“ überreicht. Die Stiftung für Mensch und Umwelt hatte zum gemeinschaftlichen Gärtnern beim „bienenfreundlichsten aller Wettbewerbe“ aufgerufen. 251 Gruppen mit ca. 3.300 beteiligten Einzelpersonen aus allen Bundesländern hatten sich in sieben Kategorien beteiligt. weiterlesen

Veröffentlicht von Stiftung für Mensch und Umwelt

Für die oben stehenden ShortNews ist allein der jeweils angegebene Herausgeber verantwortlich.
Dieser ist in der Regel auch Urheber der Shortnewstexte, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und
Informationsmaterialien.
Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten
ShortNews. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober
Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in
der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen
Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks
sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet