Vom 5. bis 8. November dreht sich auf der Messe A+A in Düsseldorf alles um die Themen persönlicher Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Gezeigt werden nicht nur die neuesten Trends und Produkte, die Fachmesse gibt auch wichtige Impulse für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, damit die Menschen sicherer, gesünder und effizienter arbeiten können.  Auch die Experten von TÜV Rheinland sind unter dem Motto „Working Together for Your Health and Safety" auf der internationalen Leitmesse vertreten. Mit einem umfassenden Produktportfolio und verschiedenen Aktionen steht das internationale Expertenteam an Messestand D41 in Halle 10 für alle Fragen rund um die Themen „Persönliche Schutzausrüstung, Arbeitssicherheit und Gesundheit“ zur Verfügung.

Highlights am Messestand

Neben aufmerksamkeitsstarken Exponaten und Aktionen, wie beispielsweise einer 3D-Schulungsbrille, mit der man virtuell mit Gefahren am Arbeitsplatz vertraut gemacht werden kann, bietet TÜV Rheinland auf seinem Stand auch wieder zahlreiche Experten-Gespräche, wechselweise in deutsch und englisch an. Beispielsweise referieren die Fachleute über die neuesten Auflagen und Entwicklungen bei Spezialschutzkleidung, wie sie bei Feuerwehren und anderen Rettungsdiensten zum Einsatz kommen oder geben wertvolle Informationen rund um Handschuhe, Bekleidung und Schuhe am Arbeitsplatz. Aber auch die Zukunft der persönlichen Schutzausrüstung, Trends und smarte Lösungen werden bei den Experten-Gesprächen erläutert.

TÜV Rheinland möchte auf der A+A aber auch die Gelegenheit nutzen, sein internationales Expertenteam rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz weiter auszubauen und sucht Verstärkung. Dazu wird am Messestand ein Karriere-Team bereitstehen, das Interessierte über die beruflichen Perspektiven bei TÜV Rheinland informiert.

Weitere Infos zu den Veranstaltungen und Themengebieten findet man unter:

www.tuv.com/aplusa

Über TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit fast 150 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten über 20.000 Menschen rund um den Globus. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von 2 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Wirtschafts- und Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte, Prozesse und Informationssicherheit für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüfstellen und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. Website: www.tuv.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV Rheinland
Am Grauen Stein
51105 Köln
Telefon: +49 (221) 806-2148
Telefax: +49 (221) 806-1567
http://www.tuv.com

Ansprechpartner:
Ralf Diekmann
Pressesprecher Produkte
Telefon: +49 (221) 806-1972
Fax: +49 (221) 806-1358
E-Mail: ralf.diekmann@de.tuv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel