Qualtrics, der führende Anbieter von Experience-Management-Software, hat auf der SAP-Konferenz SuccessConnect in Las Vegas die Unterzeichnung des Beitrittvertrags für das Qualtrics Partner Network (QPN) durch Ernst & Young LLP bekanntgegeben. Ernst & Young LLP ist Mitglied der internationalen EY-Organisation, einem der Marktführer im Bereich Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktions- und Unternehmensberatung. Der Vertrag ebnet den Weg zur QPN-Mitgliedschaft weiterer Unternehmen der EY-Gruppe durch den Abschluss entsprechender Verträge und ermöglicht diesen, die weltweite Allianz zwischen EY und SAP besser zu nutzen. Durch die Mitgliedschaft im QPN-Netzwerk kann EY die HR-Veränderungen vorantreiben, die die Experience Economy für seine Kunden mit sich bringt.

Als Qualtrics-Partner wird EY den Kunden über seine People Advisory Services und Workforce-of-the-Future-Lösungen führende Verfahren und Systeme aus dem Bereich Experience Management bereitstellen. Die EY-Kunden werden die Möglichkeit haben, Experience-Daten (X-data™) und operative Daten (O-data™) aus dem HR-System ihrer Wahl auf der Qualtrics XM Platform™ zusammenzuführen. Die Daten werden ihnen einen umfassenden Überblick darüber verschaffen, wie ihre Mitarbeiter das Unternehmen erleben.

EY wird bereits seit 20 Jahren in der FORTUNE-Liste der 100 besten Arbeitgeber („100 Best Companies to Work For®“) geführt und ist daher der ideale Partner für die Gewinnung, Motivierung und Bindung von Mitarbeitern. EY ist das erste QPN-Mitglied, das Qualtrics EmployeeXM™ in der gesamten Organisation einführt. Über den kompletten Lebenszyklus seiner Beschäftigten hinweg wird EY X-Daten, wie beispielsweise Informationen zum Mitarbeiterengagement, sammeln und diese mit O-Daten aus SAP SuccessFactors, wie etwa Abwanderungszahlen, kombinieren. Auf diese Weise kann EY seinen Mitarbeitern zuhören, sie verstehen und auf ihr Feedback reagieren – und nachhaltige Erfolge in den vier wesentlichen Experience-Bereichen erzielen: Customer Experience, Employee Experience, Produkt-Experience und Marken-Experience.

„Unser Unternehmenszweck, die Arbeitswelt zum Besseren zu verändern, steht im Mittelpunkt unseres Handelns.  Und das beginnt bei unseren Leuten“, so Penny Stoker, EY Global Leader of HR Services. „Genau wie wir wollen SAP und Qualtrics eine erstklassige Employee Experience schaffen, die der Schlüssel zum langfristigen Geschäftserfolg ist. Das sehen wir daran, wie SAP und Qualtrics an das Personalwesen herangehen. Als Kunde und Allianzpartner setzen wir deshalb voll und ganz auf Experience Management, um die Zukunft der Arbeits- und Personalwelt zu gestalten – für EY-Mitarbeiter ebenso wie für unsere Kunden weltweit.“

„Unsere Kompetenz in Sachen digitale Transformation und die erfolgreiche Technologieplattform von Qualtrics werden unseren Kunden helfen, ihren Mitarbeitern eine starke Employee Experience zu bieten“, erklärt Greg Sarafin, EY Global Alliance and Ecosystem Leader. „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Qualtrics innovative Lösungen zu entwickeln, mit denen unsere Kunden tiefere Einblicke in ihr Unternehmen gewinnen und – was noch wichtiger ist – wirksame Maßnahmen entwickeln können.“

Als QPN-Mitglied wird EY gemeinsam mit Qualtrics, SAP SuccessFactors und der SAP Cloud Platform eine XM Solution mit Fokus auf Employee Experience entwickeln. XM Solutions sind vorkonfigurierte, auf branchenführenden Praktiken beruhende Lösungen. Mit ihnen können Qualtrics-Kunden Mitarbeiterumfragen rasch und unkompliziert konfigurieren und starten sowie das Feedback ihrer Mitarbeiter analysieren – alles über ein nutzerfreundliches Management-Dashboard. Die XM-Solution von EY wird X- und O-Daten auf einer Plattform zusammenbringen sowie qualitative und quantitative Datenanalysen durchführen. Sie wird HR-Managern eine ganzheitliche Sicht auf die Erfahrungen ihrer Mitarbeiter bieten und ihnen die Insights liefern, die sie zur unternehmensweiten Optimierung der Employee Experience brauchen.

„Durch unsere Kooperation mit EY können wir international führenden Unternehmen dabei helfen, angemessen auf Mitarbeiter-Feedback zu reagieren. Wir unterstützen sie dabei, eine Employee Experience zu schaffen, die sich auch positiv auf andere Bereiche wie Customer-, Marken- und Produkt-Experience auswirkt“, so John Torrey, Chief Ecosystem Officer von Qualtrics. „Wir freuen uns darauf, ihnen gemeinsam mit EY Technologien und bewährte Praktiken an die Hand zu geben, mit denen sie Experience-Daten zum gesamten Arbeitsverhältnis sammeln können. Indem sie diese Informationen mit den operativen Daten ihrer HR-Systeme kombinieren, sind sie in der Experience Economy besser aufgestellt und können sich im Wettbewerb durchsetzen.“

Weitere Informationen zu EY finden Sie hier: https://www.ey.com/de_de

Weitere Informationen zu Qualtrics finden Sie hier: https://www.qualtrics.com/de/

Über Qualtrics

Qualtrics ist der führende Anbieter von Customer-Experience-Lösungen und Pionier im Bereich Experience Management (XM). Qualtrics verändert die Art und Weise, wie Unternehmen die vier zentralen Experience-Bereiche – Customer, Employee, Product und Brand Experience – managen und optimieren. Mehr als 10.000 Unternehmen weltweit setzen Qualtrics ein, um Experience-Daten (X-data™) zu sammeln, zu analysieren und in konkrete Maßnahmen umzusetzen. Diese Daten geben ihnen Aufschluss über Gefühle, Überzeugungen und Absichten und erklären, warum etwas geschieht und wie darauf reagiert werden kann. Die Qualtrics XM Platform™ stellt ein komplettes Handlungssystem bereit, mit dem Unternehmen langfristig loyale und umsatzstarke Kunden gewinnen können. Sie hilft ihnen bei der Motivierung und Bindung ihrer Mitarbeiter – Mitarbeiter, die eine positive Unternehmenskultur schaffen, populäre Produkte entwickeln und eine Marke mit begeisterten Anhängern aufbauen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.qualtrics.com/de/.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Qualtrics
Oskar-von-Miller-Ring 20
80333 München
Telefon: +49 (89) 22061365
https://www.qualtrics.com/de/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel