Das Leben ist ein Zuckerschlecken. Wie, das verraten die vielen süßen Lebensglücksrezepte in „So süß schmeckt das Leben“ (Verlag am Eschbach). Die inspirierenden Impulse, kleinen Texte und Geschichten stammen von Madame Tricot, Doris Bewernitz, Maria Sassin, Isabella Schneider, Angelika Wolff, Carola Vahldiek, Robert Gernhardt, Gisela Rieger und Sophia Loren.

Illustriert werden sie durch das wundervolle Strickwerk der Schweizer Strickkünstlerin Madame Tricot. Statt Schals und Socken strickt sie kleine und große lebensecht wirkende Kunstwerke in Form von Kuchen, Pralinen, Petits Fours und anderen süßen Leckereien.

„Stricken ist für mich wirklich Zen“, sagt die Künstlerin. „Ich stricke, weil mir der alternierende Rhythmus der Nadeln guttut und ich den Kontakt mit der kostbaren Wolle liebe. Stricken ist für mich wie Beten, Meditieren, Radfahren oder Wandern. Alles unproduktive Tätigkeiten, die aber guttun. Stricken war und ist für mich die größte Ressource. Dabei strickt es aus mir heraus. Ich rechne nicht, ich zähle nicht. Ich folge keinem Strickmuster. Und bin selbst überrascht, welche Dinge da entstehen.“

Wie bunt und süß das Leben sein kann, zeigt dieses Geschenkbuch auf besondere Art und Weise.

Die Schweizer Strickkünstlerin Madame Tricot wuchs in Paris in einer Designer-Familie auf. Hin- und hergerissen zwischen Kunst und Natur-wissenschaften studierte sie Medizin und besuchte parallel dazu die Ecole du Louvre, um Kunstgeschichte zu lernen.

Vierzig Jahre arbeitete sie als Fachärztin für Psychiatrie und Naturheilkunde in eigener Praxis. Zum Ausgleich entdeckte sie das Stricken für sich und perfektionierte es als Kunstform. Dabei konzentriert sie sich vor allem auf 3D-Objekte. Das Stricken von Lebensmitteln in Originalgröße hat es ihr dabei besonders angetan. So entstehen verblüffende Strickwerke: Obstschalen, Käseplatten, Tortenbuffets bis hin zu ganzen Metzgereien.

Ihre Arbeiten wurden bereits in mehreren Museen und Galerien in der Schweiz, in Deutschland, demnächst auch in Kanada ausgestellt.

Weitere Informationen unter www.madametricot.ch

Madame Tricot (Hg.)
So süß schmeckt das Leben
Meine Glücksmasche

Mit Strickwerken von Madame Tricot
64 Seiten, 16 x 19 cm, vierfarbig gebunden
Mit Naturpapiereinband
€ 15,00 [D]
978-3-86917-720-5

Erscheint am 6. Juni 2019
Verlag am Eschbach

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (761) 29604-0
Telefax: +49 (711) 4406-174
http://www.patmos.de

Ansprechpartner:
Murielle Rousseau
BUCH CONTACT
Telefon: +49 (761) 296040
E-Mail: buchcontact@buchcontact.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel