WLAN für Fahrgäste und den Service HOTSPLOTS Telemetrie können Busbetreiber ab sofort für drei Monate kostenfrei nutzen.

Voraussetzung für die Nutzung des Aktionszeitraums ist der Einbau des Bosch Coach Media Routers (BCMR) als WLAN Router in den eigenen Fahrzeugen. Ausgestattet mit einer eigenen SIM-Karte und angeschlossen an eine LTE-Antenne kann der Testzeitraum für den WLAN-Service sofort durch den Betreiber gestartet werden.

Innerhalb der kostenfreien drei Monate surfen Fahrgäste über den WLAN-Hotspot des Fahrzeugs im Internet. Mittels Direct-Login können sich die Fahrgäste mit nur einem Klick im Netzwerk anmelden und den Service sofort kostenfrei nutzen.

Neben dem kostenfreien Service für die Passagiere profitieren Busbetreiber von umfangreichen Statistikdaten zur Hotspot-Nutzung und dem kostenfreien Zugriff auf HOTSPLOTS Telemetrie innerhalb des Testzeitraums. Telemetrie als Basis-Service zum Flottenmanagement ermöglicht es den Betreibern, u. a. die Signalstärke der Mobilfunkverbindung entlang der gefahrenen Strecken auszuwerten.

Mehr Informationen rund um die Aktion finden Sie unter https://www.hotsplots.de/TryAndBuy.

Busworld Europe

Besuchen Sie die WLAN-Experten von HOTSPLOTS auch auf der Busworld vom 18. bis zum 23. Oktober in Brüssel. Die Try&Buy-Aktion stellen wir am Stand von BOSCH (Halle 5, Stand 518) vor.

Der kostenfreie Testzeitraum endet automatisch nach Ablauf der drei Monate. Eine Kündigung durch den Busbetreiber ist nicht notwendig. Über die eigene genutzte SIM-Karte entstehen Folgekosten, die vom jeweiligen Provider abhängig sind.

Über die hotsplots GmbH

Die hotsplots GmbH ist seit 2004 als WLAN-Provider tätig. Zu den mehr als 16.000 aktiven Hotspot-Standorten in Europa zählen stationäre Hotspots in Städten und Gemeinden, Hotels, Kliniken, Jugendherbergen, Studentenwohnheimen und an Haltestellen im öffentlichen Raum sowie eine Vielzahl mobiler Hotspots in Bussen und Bahnen des ÖPNV und Fernreiseverkehrs.

Die HOTSPLOTS WLAN-Lösungen bieten Sicherheit mittels VPN-Routing, intelligentes Bandbreitenmanagement und flexible Zugangs- und Reportingmöglichkeiten. Kunden aus ÖPNV und Reiseverkehr profitieren von einer schnellen Fahrzeug-Land-Verbindung bei ihren mobilen Hotspots. Das modular aufgebaute HOTSPLOTS WLAN-Portal bietet die Möglichkeit, touristische Informationen, digitale Zeitungen und Zeitschriften sowie Entertainmentinhalte zu integrieren.

HOTSPLOTS übernimmt bei Bedarf technisch und rechtlich den Betrieb der Netzwerke, liefert Internetanschlüsse oder SIM-Karten und stellt auch temporär WLAN-Hotspots für Events bereit.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.hotsplots.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

hotsplots GmbH
Rotherstraße 22
10245 Berlin
Telefon: +49 (30) 2977348-0
Telefax: +49 (30) 2977348-99
https://www.hotsplots.de

Ansprechpartner:
Claudia Obermüller
Marketing Manager
Telefon: +49 (30) 2977348-68
Fax: +49 (30) 2977348-99
E-Mail: claudia.obermueller@hotsplots.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel