Anregungen und Impulse für die Gestaltung und Umsetzung eines Plan B für Ihre Berufliche Zukunft

Jeder 5. Arbeitsplatz in Deutschland kann bald durch Maschinen und Software ersetzt werden, sagte jüngst die OECD voraus. Die erfolgsverwöhnte deutsche Wirtschaft steht vor gravierenden Technologieumbrüchen und das spüren heute bereits Arbeitsnehmer bei Bayer, BMW, BASF oder der Deutschen Bank. Was passiert mit den Beschäftigten bei Autoherstellern und Zulieferern, wenn der Verbrennungsmotor durch einen elektrischen Antrieb ersetzt wird und in dieser wichtigen Branche ganze Lieferketten obsolet werden?

Was wird aus den Beschäftigten, wenn es keine Banken oder Versicherungen heutigen Stils mehr gibt, der stationäre Einzelhandel auf breiter Front eliminiert wird, die Internet-Wirtschaft weiter um sich greift, vom Autovertrieb bis zum Gemüseverkauf. Der Ritt auf der Achterbahn des Digitalzeitalters kann für viele bisher sicher geglaubte Jobs sehr unerfreulich werden.

Insbesondere Fach- und Führungskräfte in der 2. Lebenshälfte sollten einen Plan B in der Schublade haben, die Entwicklung ihrer Branche aufmerksam verfolgen und das persönliche Kontaktnetzwerk zum Informationsaustausch (z. B. in der GfA) intensiv nutzen, pflegen und ausbauen.

In einem Einführungsvortrag werden die erforderlichen Schritte zu Entwicklung eines Plan B mit Standort­bestimmung, professionellem Kurzprofil, Jobsuche mit 50plus im verdeckten Stellenmarkt und Alternativen beruflicher Möglichkeiten und Chancen aufgezeigt.

Für interessierte TN wird ein weiterführender Workshop zur praktischen Umsetzung eines Plan B angeboten, Termin nach Absprache.

Im Anschluss an seinen Vortrag steht Ihnen Herr Wobser für die Beantwortung von Fragen und weiter­füh­rende Informationen zur Verfügung.


Referent:
  


Bernd Wobser 
– Studium der Betriebswirtschaft, Manager bei Großunter­nehmen der IT-Industrie,
20 Jahre Erfahrung als Personalberater, Partner bei mbm Consulting Partners Personalberatung
www.mbm.de / Bernd Wobser

Experte für Stellenbesetzung – Jobsuche im verdeckten Arbeitsmarkt – Outplacement

Termin: 

Freitag, 18.10.2019, 19:00 – 21:30

 

Ort:          

Saalbau Bockenheim, 60486 Frankfurt am Main
Schwälmer Straße 28 (Nähe Westbahnhof; am Kurfürstenplatz) 
Clubraum 2 (Aufzug: 3. Stock)
Anfahrt Saalbau Bockenheim

Anmelden können Sie sich gerne hier: gfa-frankfurt-info@gfa-forum.de

 

Eventdatum: Freitag, 18. Oktober 2019 19:00 – 21:30

Eventort: Frankfurt am Main

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

GfA – Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V.
Balger Hauptstr. 31
76532 Baden-Baden
Telefon: +49 (7221) 1885959
https://gfa-forum.de/

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet