Dank Digitalisierung ist es vielen Arbeitnehmern und Freiberuflern in der Corona-Krise möglich, trotz der aktuellen Situation im Home-Office weiterzuarbeiten. Doch nicht immer bietet das vorhandene Equipment eine optimale Bild- und Tonqualität für Videokonferenzen, Online-Unterricht oder Tutorials. Wer seine fest eingebauten Kameras und Mikrofone durch professionellere Ausrüstung ersetzen möchte, findet bei Rollei die passenden Produkte. Bekannt für hochwertige Foto- und Videoausrüstung, hat Rollei unter www.rollei.de/home-office eine „Home-Office-Kollektion“ aus Kameras, LED-Dauerlichtern, Mikrofonen und Stativen zusammengestellt.

Für Meetings per Videokonferenz, Live-Stunden von Yoga- und Fitnesstrainern oder für Vlogger und Youtuber bietet Rollei eine Vielzahl passender Produkte. Mini-Stative ab 12 Euro für eine feste Kamera- bzw. Smartphone-Position, Mikrofone ab 28 Euro und handliche LED-Dauerlichter ab 99 Euro helfen dabei, im Home-Office professionelle Videokonferenzen abzuhalten, aber auch Tutorials zu produzieren. Der Trend zum „Digital Workspace“ wird sich voraussichtlich auch nach der Corona-Krise weiter fortsetzen. Die Investition in bessere Kommunikationstechnik lohnt sich also in jedem Fall. Mehr dazu unter: www.rollei.de/home-office

Über die Rollei GmbH & Co. KG

Rollei hat über Jahrzehnte Kamerageschichte geschrieben und das Fotografieren revolutioniert. Berühmt wurde das damalige Unternehmen mit der legendären zweiäugigen Kamera Rolleiflex 6×6, die bereits 1929 in Serienproduktion ging. Seit 2010 gehören die weltweiten Markenrechte zu einem jungen Unternehmen, das die Leidenschaft für die Fotografie weiterträgt und begeistert lebt. Seit der Übernahme wurde das Sortiment umfangreich erweitert. Die Produktpalette umfasst Stative, Filter, Blitzgeräte, Kamerataschen, Fotorucksäcke und auch wenige Kameras. Der neue Eigner der weltweiten Markenrechte ist am Markt erfolgreich etabliert und zu einem der Marktführer bei Stativen in Deutschland herangewachsen. Nach dem Motto: "Rund um die Kamera für ein besseres Bild".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rollei GmbH & Co. KG
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Telefon: +49 (40) 79755710
Telefax: +49 (40) 797557160
http://www.rollei.de

Ansprechpartner:
Clara Berndt
GEYER M&K
Telefon: +49 (40) 28056-143
E-Mail: rollei@geyermk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel