Böllinghaus Steel hat eine beträchtliche Spende von 55.000 € an das Centro Hospitalar in Leiria überreicht. Die Spende wird dazu genutzt, um das Krankenhaus, seine Mitarbeiter und Patienten, die von der COVID-19-Pandemie betroffen sind, durch den Kauf wichtiger medizinischer Geräte und Hilfsmittel für den Kampf gegen das Virus zu unterstützen.

„Unser Unternehmen ist eng mit der Region Leiria verbunden, und wir sind dem Gesundheitspersonal und den Ersthelfern, die unsere Gemeinde tatkräftig unterstützen, zutiefst dankbar. Es liegt in unserer Unternehmenskultur, sich in herausfordernden Zeiten so gut wie möglich gegenseitig zu helfen. Solidarität ist die Antwort, die wir jetzt brauchen, und wir fühlen uns zutiefst verpflichtet, der Gemeinde zu helfen, die uns seit fast 25 Jahren unterstützt. Jetzt ist es an der Zeit, zusammenzustehen “, erklärten Hartwig Härtel und Nina Härtel, Geschäftsführer von Böllinghaus Steel.

Böllinghaus Steel wurde 1889 gegründet und ist Hersteller von Edelstahl Langprodukten.

Das deutsche Familienunternehmen wird in der vierten und fünften Generation von Hartwig Härtel und seiner Tochter Nina Härtel geführt. Mit Hauptsitz in Hilden hat das Unternehmen auch Vertriebsbüros in den USA und in Italien. Die Produktionsstätte von Böllinghaus Steel befindet sich in Vieira de Leiria, wo das Unternehmen seit 1996 tätig ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Böllinghaus Steel GmbH
Gewerbepark Süd Gebäude 10
40723 Hilden
Telefon: +49 (2103) 88010-0
Telefax: +49 (2103) 88010-60
http://www.boellinghaus.de

Ansprechpartner:
Annika-Mareen Becker
Executive Assistant
Telefon: +49 (2103) 88010-25
Fax: +49 (2103) 88010-60
E-Mail: becker.annika-mareen@boellinghaus-steel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel