Ab der kommenden Woche sind bei zahlreichen Wolfsburger Gastronomiebetrieben die nachhaltigen Mehrwegpfandschalen von REBOWL für Take-Away-Speisen erhältlich. Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) baut derzeit gemeinsam mit dem DEHOGA-Kreisverband Region Wolfsburg-Helmstedt und dem Kooperationspartner RECUP/REBOWL die begonnene Mehrwegstrategie zur Reduzierung von Einwegmüll in der Gastronomie weiter aus und koordiniert nun die Auslieferung der umweltfreundlichen Pfandschalen.

Schon an der Einführung des RECUP Coffee-to-go Mehrwegbecher-Pfandsystems im Jahr 2018 beteiligten sich zahlreiche Wolfsburger Gastronomie- und Hotelleriepartner. Jetzt folgt mit REBOWL der nächste Schritt zur Reduzierung von Einwegmüll im Take-Away- und Lieferservice-Geschäft. Dabei ist Wolfsburg der erste REBOWL-Stadtpartner für die flächendeckende Einführung des Mehrwegsystems.

„Wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch für das Mehrwegsystem. Zahlreiche Wolfsburger Betriebe gehen mit uns den Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie: Bereits 12 Wolfsburger Betriebe beteiligen sich am REBOWL-System – das ist sehr erfreulich und ein toller Auftakt!“, unterstreicht Jan-Hendrik Klamt, Prokurist und Bereichsleiter Wirtschaftsförderung bei der WMG.

Im Laufe der kommenden Woche erhalten die ersten REBOWL-Partner in Wolfsburg die Pfandschalen. Mit dabei sind bereits: Brackstedter Mühle, Awilon, Biomarkt Sonnenschein, Lindenhof Nordsteimke, Wildfrisch Gutsküche, Courtyard by Marriott, Glöck’l, Wayne’s Coffee, Café & Restaurant Schlossremise, Bärentreff sowie die Autostadt-Restaurants.

Eine REBOWL kostet 5 Euro Pfand und kann bei allen teilnehmenden Partnern sowohl in Wolfsburg als auch im gesamten Bundesgebiet zurückgegeben werden. Die REBOWL ist aus recycelbarem Material in Deutschland hergestellt, stapelbar, bruch- und auslaufsicher, mikrowellengeeignet und hält mindestens 200 maschinellen Spülgängen stand. Eine Mehrwegschale ersetzt somit 200 Einwegverpackungen und trägt damit effektiv zur Abfallvermeidung bei. REBOWL-Partner werden

Alle Gastronomen, die bereits RECUP-Partner sind, können ganz ohne Mehrkosten auch die REBOWL bestellen und in ihr Sortiment aufnehmen. Alle interessierten Gastronomen, die bislang noch kein RECUP-Partner sind, können das System ebenfalls nach Anmeldung und Abschluss einer REBOWL-Partnerschaft nutzen. Die Partner erhalten kostenfreies Werbematerial, um ihre Kunden auf das neue Angebot aufmerksam zu machen. Darüber hinaus bietet REBOWL eine dreimonatige kostenfreie Testphase.

Interessierte können sich bei der Wirtschaftsförderung der WMG unter wirtschaftsfoerderung@wmg-wolfsburg.de oder telefonisch unter 05631 89994-12 melden.

Weitere Informationen zum REBOWL-Pfandsystem finden sich unter www.rebowl.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH
Porschestr. 2
38440 Wolfsburg
Telefon: +49 (5361) 89994-0
Telefax: +49 (5361) 89994-19
http://www.wmg-wolfsburg.de

Ansprechpartner:
Lea Kehring
Telefon: +49 (5361) 89994-56
Fax: +49 (5361) 89994-19
E-Mail: presse@wmg-wolfsburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel