Das Institut für Management und Innovation (IMI) der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU) führt zum Thema Fachkräftesicherung in Krisenzeiten kostenlose Workshops für KMU durch.

Auch während und vor allem nach der Corona-Krise stellt der zunehmende Fachkräftemangel viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen vor große Herausforderungen. Gerade in der derzeitigen Krise stehen oftmals nicht ausreichend finanzielle Ressourcen zur Verfügung und der Aufbau einer attraktiven Arbeitgebermarke scheint für viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nur schwer möglich. Das Institut für Management und Innovation bietet in diesem Jahr daher einen kostenfreien Workshop mit dem Thema „Fachkräftesicherung in Krisenzeiten“ an. Das Projekt wird durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinlandpfalz und den Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie den Förderansatz „Zukunftsfähige Arbeit“ gefördert und durch diverse regionale Kooperationspartner unterstützt.

Die Workshops finden webbasiert statt und zeigen den teilnehmenden KMU neue Möglichkeiten, wie ein Unternehmen trotz einer Krise wettbewerbsfähig sowie ein attraktiver Arbeitgeber bleiben kann. Der Workshop verfolgt das Ziel durch Wissensvermittlung an die Thematik heranzuführen, zu sensibilisieren und erste Impulse für weitere innerbetriebliche Auseinandersetzungen zu setzten. Zusätzlich entsteht eine Plattform für einen betriebsübergreifenden Austausch zwischen den teilnehmenden KMU. Die verschiedenen Workshops finden mit unterschiedlichen regionalen Schwerpunktgebieten statt. In den nächsten Wochen gibt es folgende Termine:

  • 06.2021; 13:00 – 16:00 Uhr; Region Vulkaneifel
  • 06.2021; 16:30 – 19:00 Uhr; Region Kusel
  • 07.2021; 09:00 – 12:00 Uhr; Region Landau

Wir freuen uns über alle teilnehmenden KMU und auf Ihre Anmeldung unter:

Kontakt:

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Institut für Management und Innovation
imi@hwg-lu.de
Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

Matthias Sellinger – Projektleitung
Tel. 0621/ 5203 – 506
E-Mail: matthias.sellinger@hwg-lu.de
Homepage: https://imi.hwg-lu.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Ernst-Boehe-Str.4
67059 Ludwigshafen
Telefon: +49 (621) 5203-0
Telefax: +49 (621) 5203111
https://www.hwg-lu.de

Ansprechpartner:
Dr. Elena Wassmann
Hochschulkommunikation
Telefon: +49 (621) 5203-253
E-Mail: Elena.Wassmann@hwg-lu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel