Hard Seltzer, das Trendgetränk aus den USA, findet auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Gorbatschow besetzt jetzt als eine der ersten großen Marken in Deutschland die aufstrebende Produktkategorie der Hard Seltzer: Ab August 2021 ist Gorbatschow Hard Seltzer mit 5 % vol. in den Sorten Green Lime, Wild Berry und Fizzy Grapefruit in der 0,33-l-Dose zu einer UVP von 1,99 Euro im bundesweiten LEH erhältlich.  

Hard Seltzer, also kohlensäurehaltiges Wasser mit einem Hauch Fruchtgeschmack und einem perfekt ausbalancierten Alkoholgehalt, liegt voll im Trend: Allein von August 2020 bis Februar 2021 wuchs der Absatz im deutschen Handel um 177 Prozent.1 „Der Erfolg kommt nicht von ungefähr“, erklärt Jan Rock, Global Head of Corporate Communications bei Henkell Freixenet. „Die Konsumenten sind zunehmend auf der Suche nach natürlichem, zuckerfreiem Trinkgenuss mit reduziertem Alkoholgehalt. Und genau das bietet ihnen diese neue Kategorie – und nun auch Gorbatschow Hard Seltzer.“  

Drei erfrischende Sorten für spritzigen Genuss

Gorbatschow Hard Seltzer kommt in der 0,33-l-Dose zu einer UVP von 1,99 Euro in drei Geschmacksrichtungen in den Handel: Green Lime, Wild Berry und Fizzy Grapefruit. Ihren frischen, spritzigen Charakter erhalten die Sorten durch kohlensäurehaltiges Wasser und einen Hauch natürlicher Fruchtaromen. Gorbatschow Hard Seltzer enthält 5 % vol. Alkohol, ist vegan und glutenfrei sowie frei von Zucker und hat einen Kaloriengehalt von 32 kcal auf 100 Milliliter. Damit möchte Gorbatschow Hard Seltzer vor allem die bestehende trendbewusste Zielgruppe, die auf einen erfrischenden, natürlichen Trinkgenuss mit wenig Alkohol setzt, ansprechen – und setzt hier vor allem auch auf Impulskäufe: „Das Produkt kommt bei der Zielgruppe sehr gut an“, sagt Rock. In Umfragen zeigte sie eine hohe spontane Kaufbereitschaft von über 70 Prozent.“2  

Bewährtes Gorbatschow Design mit frischen Designelementen

Gorbatschow Hard Seltzer im praktischen Dosengebinde eignet sich perfekt für den sofortigen Genuss, drinnen wie draußen. In gemütlicher, entspannter Atmosphäre kann es außerdem auch perfekt aufgegossen auf Eis mit einer Frucht im Glas genossen werden. Das Design der Dose greift den bekannten blauen Gorbatschow Markencode samt Eiswelt auf, zusätzliche helle und farbige Designelemente geben dem Gebinde dabei eine leichte und erfrischende Anmutung, passend zum Inhalt. Die empfohlene Platzierung von Gorbatschow Hard Seltzer ist im Kühlregal bei den Ready-to-drink-Produkten und im Regal bei den Dosen mit den Spirituosen-Mixgetränken. Für zusätzliche Verkaufsimpulse sorgen aufmerksamkeitsstarke Zweitplatzierungen.

1 Quelle: IRi Handelspanel LEH >= 200qm + GAM + C&C

2 IMW Köln, quantitative Studie, n=200, Februar 2021, Kaufbereitschaft Top 2 Boxes

Über Wodka Gorbatschow

Des Wodkas reine Seele: Wodka Gorbatschow ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Spirituosenmarken Deutschlands und steht seit nunmehr 100 Jahren für Tradition und Qualität. Die Erfolgsgeschichte hat ihren Ursprung in St. Petersburg, wo die Familie Gorbatschow eine Wodka-Destillation betrieb. 1917 verließ sie Russland und vier Jahre später wurde in Berlin der Grundstein für die Fortsetzung ihrer Wodka-Produktion gelegt. Im Sturm eroberte ihr „Wässerchen“ erst die Hauptstadt und nach dem Krieg ganz Deutschland. Noch heute wird der meistgetrunkene Wodka Deutschlands nach dem gut gehüteten Spezialrezept hergestellt. Neben dem Klassiker mit 37,5% vol. ergänzen das Produktsortiment der meistverkauften Spirituose Deutschlands Wodka Gorbatschow 50% vol., Wodka Gorbatschow Citron und die Ready-To-Drink-Varianten Gorbatschow Mixed Lemon, Maracuja und der Cocktail Klassiker Sex on the Beach sowie ab August 2021 ganz neu Gorbatschow Hard Seltzer. Gorbatschow Hard Seltzer steht mit seiner Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser mit einem Hauch Fruchtgeschmack und einem perfekt ausbalancierten Alkoholgehalt für erfrischenden Trinkgenuss. Weitere Informationen unter www.wodka-gorbatschow.de.

Über Henkell Freixenet

Henkell Freixenet ist der weltweit führende Schaumweinhersteller und bietet Sekt, Cava, Prosecco, Champagner und Crémant aus einer Hand – ergänzt um ein vielfältiges Wein- und Spirituosensortiment. Die Gruppe verfügt über Tochterunternehmen in 30 Ländern und exportiert ihre Marken in mehr als 150 Staaten weltweit. Höchste Ansprüche an Qualität und Handwerk gepaart mit Markt- und Markenkompetenz machen sie in zahlreichen Ländern zum Marktführer für Cava, Sekt, Prosecco, Wein oder diverse Spirituosengattungen. Zur Gruppe zählen Marken wie Freixenet, Henkell, Mionetto Prosecco, Fürst von Metternich, Mía, Mederaño, i heart WINES, Mangaroca Batida de Côco und Wodka Gorbatschow.

Weitere Informationen unter www.henkell-freixenet.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Henkell Freixenet
Biebricher Allee 142
65187 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 63-0
Telefax: +49 (611) 63-351
http://www.henkell-freixenet.com

Ansprechpartner:
Maren Henke
zeron GmbH / Agentur für PR & Content
Telefon: +49 (211) 889215036
E-Mail: presse-gorbatschow@zeron.de
Anja Koeslag
Unternehmens-Kommunikation / PR
Telefon: +49 (611) 63214
E-Mail: anja.koeslag@henkell-freixenet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel