Der virtuelle Novitas BKK Innenhafenlauf 2021 ist erneut gut angenommen worden: Insgesamt 462 Läuferinnen und Läufer liefen vom 17. bis 19. September auf ihrer jeweiligen Heimatstrecke mit. Die erhofften 500 bis 700 Sportlerinnen und Sportler wurden aber nicht erreicht.

Im „No-Limits“-Konzept konnten die Teilnehmenden noch während des Laufs ihre Strecke verlängern. Die weitesten Strecken bewältigten beim Lauf Mandy Eckardt mit 50 km in 9:08:07 und Holger Sigl mit 43 km in 4:38:06, beim Walk Sabrina Franzen und Bernd Rode mit eindrucksvollen 77 km.

Der jüngste Teilnehmer war Marc Ole Lange (Jahrgang 2014) beim Lauf, die ältesten waren Karin Schmidt (Jahrgang 1951) beim Lauf und Franz Wilhelm Fuest (Jahrgang 1947) beim Walk.

Alle Ergebnisse haben wir für Sie auf www.innenhafenlauf.de zusammengestellt.

Über NOVITAS BKK

Die Novitas BKK ist eine der traditionsreichsten Krankenkassen überhaupt: Unter anderem wurzelt sie in der bereits 1828 gegründeten BKK Rasselstein und in der 1836 von Alfred Krupp und seinen Arbeitern in Essen gegründeten „Hülfs-Krankenkasse“. Ihre Statuten waren Vorbild für Bismarcks Krankenversicherungsgesetz von 1883. Heute zählt die Novitas BKK mit über 380.000 Versicherten zu den zehn größten deutschen Betriebskrankenkassen. Ihr Anspruch ist es, die fürsorglichste deutsche Krankenkasse zu sein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NOVITAS BKK
Schifferstr. 92-100
47059 Duisburg
Telefon: +49 (1802) 665522
Telefax: +49 (203) 5459-764
http://www.novitas-bkk.de/novitas/

Ansprechpartner:
Harald Stollmeier
Pressesprecher/ Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (203) 545-9428
Fax: +49 (203) 545-9764
E-Mail: harald.stollmeier@novitas-bkk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel