Anna Netrebko und Yusif Eyvazov tragen im wahrsten Sinne ihre Liebe auf die Bühne. Seit vielen Jahren verzaubern sie die Klassikwelt und ernten Konzert für Konzert Standing Ovations und frenetischen Applaus. Im Rahmen ihrer großen Konzertreise durch Europa kehren die Ausnahmekünstler mit berührenden Duetten und Arien am 2. Juni 2022 nach Frankfurt zurück! Zuletzt begeisterte das Paar seine Fans im beeindruckenden Ambiente der ausverkauften Alten Oper im April 2019.

Die 2022 anstehenden Konzerttermine von Anna Netrebko und Yusif Eyvazov werden die Herzen von Opernliebhabern höherschlagen lassen. Wenn die größte Sopranistin unserer Zeit und ihr Ehemann, einer der gefragtesten Tenöre weltweit, gemeinsam singen, bedeutet dies vor allem eines: Leidenschaft und Virtuosität pur.

Die Vorfreude auf die anstehenden Konzerttermine ist groß bei Anna Netrebko: „Nach der langen Pause können wir es nicht erwarten, endlich wieder auf der Konzertbühne zu stehen, um gemeinsam mit unseren Fans die Werke der bedeutendsten Komponisten zu zelebrieren.“ Auch Yusif Eyvazov verbindet sehr viel mit der Rückkehr auf die Bühne: „Erst in der Konzertatmosphäre entwickelt die Musik ihr volles Potenzial. Unsere musikalische Leidenschaft nun endlich wieder teilen zu dürfen, bedeutet mir unglaublich viel.“

Anna Netrebko hat den Begriff des Opernstars neu definiert. Sie zählt zu den prominentesten Sängerinnen der Gegenwart und wird weltweit gefeiert als eine der bedeutendsten Künstlerinnen unserer Zeit. Durch ihre Live-Auftritte und preisgekrönten Aufnahmen hat sie die Musikgeschichte nachhaltig geprägt. Ihre sukzessive Repertoireerweiterung in den letzten Jahren hat die Musikwelt begeistert und ihren Platz in den Annalen der Opernwelt gesichert. Die herausragenden Erfolge von Anna Netrebko, beispielsweise als Wagners „Elsa“ in Dresden oder als Puccinis „Manon Lescaut“ oder zuletzt als Verdis „Tosca“ in Salzburg, haben immer wieder für bahnbrechenden Jubel gesorgt. 2007 wurde sie als erste klassische Musikerin in die Liste „Time 100“ der Zeitschrift Time aufgenommen, 2014 sang sie bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele und ist über die Grenzen der klassischen Musik hinaus als führende Botschafterin ihrer Kunst bekannt. Am 5. November erscheint ihr neues Album „AMATA DALLE TENEBRE“ (Deutsche Grammophon) mit Werken von u.a. Verdi, Tchaikovsky und Puccini. 

Yusif Eyvazov ist einer der führenden Tenöre seines Fachs weltweit und wird an allen großen Opernhäusern wie der Mailänder Scala, der Wiener Staatsoper, dem Bolschoi Theater, der Opera National de Paris, der Staatsoper Berlin und der Metropolitan Opera New York gefeiert. Der einzigartige Klang seiner Stimme, beschrieben als „metallisch, stentorisch und ausgesprochen italienisch“ (L.A. Times), und die herausragende Bühnenpräsenz erlauben es ihm, eine aktive Opernkarriere mit häufigen Konzertauftritten zu verbinden. Zu den Höhepunkten der vergangenen Spielzeit 2020/21 gehört sein Rollendebüt als Herzog von Mantua (Rigoletto) am Mariinski-Theater, wo er unter anderem auch als Radames (Aida) und Dick Johnson (La Fanciulla del West) auftrat.

Die Konzerte des schönsten Paars der Opernwelt versprechen echte Gänsehautmomente und akustischen Hochgenuss!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FOH Rhein Main Concerts GmbH
Gwinnerstraße 5
60388 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 941770-16
https://www.rheinmainconcerts.de/

Ansprechpartner:
Tobias Dietermann
E-Mail: presse@rheinmainconcerts.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel