Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in der Regionspolitik erhielt Doris Klawunde heute (13.9.) von Regionspräsident Hauke Jagau die Ehrennadel der Region Hannover in Gold. Mit der Auszeichnung würdigt Jagau die Arbeit und den Einsatz der ehemaligen Bündis 90/Die Grünen-Abgeordneten. „Nicht nur als Mitglied der Regionsversammlung, sondern auch als stellvertretende Regionspräsidentin hat Doris Klawunde sich für die Region eingesetzt und zum Verständnis unserer Aufgaben beigetragen“, sagte Jagau. „Ich bin ihr für ihren Einsatz und ihr Engagement außerordentlich dankbar – ihre Erfahrung und Kompetenz werden uns fehlen.“

Doris Klawunde war seit 1996 Mitglied des Kreistags und seit 2001 Mitglied der Regionsversammlung. Seit 2001 übernahm sie zudem das Amt der stellvertretenden Regionspräsidentin wahr und hatte in dieser Funktion bei zahlreichen öffentlichen Terminen die Region Hannover repräsentiert. Darüber hinaus war die Lehrterin Mitglied im Ausschuss für Feuerschutz, Rettungswesen und Ordnungsangelegenheiten sowie im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Wohnungswesen. Zum 19. Juni 2017 legte Doris Klawunde ihr Amt aus persönlichen Gründen nieder und schied damit auch in ihrer Funktion als stellvertretende Regionspräsidentin aus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Klaus Abelmann
Kommunikation
Telefon: +49 (511) 616220-80
Fax: +49 (511) 616224-95
E-Mail: Presse@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.