In der BMW-Welt München ist für Hauraton jetzt vor vollen Zuschauerreihen ein überaus erfolgreiches Seminarjahr zu Ende gegangen. „Urbanes Bauen“, die gemeinsame Veranstaltungsreihe für Baufachleute der Unternehmen Kronimus und Hauraton, hat zum letzten Mal in diesem Jahr zahlreiche Experten an einen Tisch gebracht – insgesamt fanden acht Seminare in acht verschiedenen Städten bundesweit mit rund 400 Fachbesuchern statt. Der Ausblick: „Urbanes Bauen“ geht in die nächste Runde: Die erste Veranstaltung des Jahres 2018 ist am 8. März in Karlsruhe.

Motto in München: „Konzepte mit Weitblick für ein lebendiges Stadtbild von morgen“
Hier werde Fachwissen der Vegetationstechnik mit dem der Bautechnik verknüpft, lobte Ulrich Schäfer, Präsident des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e.V., bei seiner Begrüßung in der BMW-Welt. „Bereits heute spürbare Klimaveränderungen zwingen uns künftig zu einem noch entschlosseneren Eintreten für eine Durchgrünung unserer urbanen Lebensräume.“ Als „Keimzelle zur Bewusstseinsbildung in Richtung einer nachhaltigen Stadtplanung“ könnten Seminare wie diese gemeinsame Ideen und Konzepte nach außen tragen und eine Politik zugunsten grüner Städte fördern – nicht zuletzt vor dem Hintergrund von Klimaveränderungen und urbanen Sturzfluten, die nach einer deutlichen Entwicklung des Städtebaus verlangen.

Heiko Schmidt, Verkaufsleiter bei Hauraton: „Wir als Entwässerungstechnologen verfügen über eine hohe Expertise auf diesen Gebieten, wollen in der Seminarreihe zum Nachdenken anregen und Impulse geben.“ Bei den Veranstaltungen lassen sich Planer, Repräsentanten von Bauunternehmen und kommunale Baufachleute von neuen Trends, fortschrittlichen Technologien und spannenden Produktentwicklungen inspirieren und nutzen daneben die Gelegenheit zum Netzwerken. Anschauliche Vorträge mit Projektbeispielen und Diskussionen werden verknüpft mit Baustellenbesichtigungen oder Führungen durch exponierte Orte wie der BMW-Welt oder – im kommenden Jahr – dem Hockenheimring. Einen Eindruck vermittelt das aktuelle Eventvideo aus München: YouTube-Link.

Hohe Resonanz, positive Rückmeldungen
Heiko Schmidt resümiert: „Die bisherigen Veranstaltungen sind auf so hohe Resonanz in Fachkreisen gestoßen, dass wir die Reihe mit unserem Partner Kronimus unbedingt fortsetzen wollen. Das bewährte Konzept mit jeweils zwei Referenten der beiden Unternehmen und vier verschiedenen Themen bleibt.“ Viele Verantwortliche haben durch die Vielfalt der angebotenen Themen und Ideen Lösungen für ihre baulichen Herausforderungen und neue Synergiefelder entdecken können. Großes Plus: Bei Architekten- und Ingenieurkammern werden die Seminare als Fortbildungsveranstaltungen angemeldet und anerkannt.

In der ersten Veranstaltung 2018 in Karlsruhe stellt u.a. Ingenieur Claus Huwe von Hauraton die Reinigungsleistung des multifunktionalen Retentionsrinnenfilters der Drainfix Clean auf Basis verschiedener gesetzlichen Richtlinien für eine effektive Behandlung von Niederschlagswasser vor.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Seminarzeit: 11.30 – 16.15 Uhr inklusive Mittagsimbiss zum Auftakt.

Mehr Informationen und Anmeldungen unter www.urbanes-bauen.de

Über die Hauraton GmbH & Co. KG

Das Rastatter Unternehmen Hauraton ist seit über 60 Jahren erfolgreich auf dem Markt. Mit heute weltweit über 20 Niederlassungen und Vertrieb in über 70 Länder gehört Hauraton zu den Marktführern auf dem Gebiet der Entwässerungs- und Wassermanagementsysteme. In den vier Leistungsbereichen Tiefbau, GaLaBau, Aquabau und Sportbau bietet Hauraton über 2.000 verschiedene Produkte an, wobei das Sortiment kontinuierlich ausgebaut wird. Mit der Einführung der Recyfix Kunststoffrinnen und des Side-Lock-Arretierungssystems sowie einem individualisierten Katalog im Internet gilt Hauraton als Innovationsführer der Branche. Auf der Referenzliste stehen internationale Projekte wie die Formel-1-Rennstrecke in Sotschi, die Fußballstadien der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien, das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart oder der Frankfurter Flughafen Fraport.

Weitere Informationen unter www.hauraton.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hauraton GmbH & Co. KG
Werkstr. 13
76437 Rastatt
Telefon: +49 (7222) 958-0
Telefax: +49 (7222) 958-100
https://www.hauraton.de

Ansprechpartner:
Petra Pahl
Telefon: +49 (7222) 958-154
Fax: +49 (7222) 958-28154
E-Mail: petra.pahl@hauraton.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.