Eine große Vielfalt an mehr als 40 geprüften, glutenfreien Rezeptideen sowie hilfreiches Fachwissen und Tipps für den glutenfreien Alltag warten im neuen Gluten Free Magazin (EVT: 17.01.2019) auf die treue Leserschaft.

„Das Lesen der ersten Zeitschrift hat mich zu Tränen gerührt. Dank Ihrer Zeitschrift habe ich mein Trauma überwunden und backe nun wieder sehr gerne. Ich bin Ihnen sehr dankbar dafür, dass Sie so eine tolle Zeitschrift produzieren“, so ein begeisterter Leser in einer Mail an die Redaktion.

Auch die neue Ausgabe von Gluten Free überzeugt mit geprüften Rezepten aus der glutenfreien Küche und Backstube. Von original italienischen Pizzarezepten über sündhaft-süße American Sweets und ein festliches Frühlingsmenü von Marcus Beran bis hin zu saftigen Waffeln in fünf köstlichen Variationen – da ist für jeden das passende Rezept dabei. In Trudels Backschule lernen die Leserinnen und Leser, wie glutenfreier Quarkölteig perfekt gelingt und was sie daraus zaubern können. Neben dem Genuss trumpft das Magazin mit viel Wissenswertem auf: Es gibt einen Produkttest zu Knäcke- und Knusperbroten, Informationen zu Apps als Alltagshelfer, eine glutenfreie Regiotour durch das Rheinland, ein Interview mit Tennisprofi Michel Kratochvil und einen Hintergrundbericht zur Schilddrüsenerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis, die häufig in Kombination mit Zöliakie auftritt.

Gluten Free richtet sich an Menschen mit Zöliakie, einer Weizen- oder Glutenunverträglichkeit sowie an alle, die bewusst auf Weizen und Gluten verzichten. Das Magazin erscheint viermal jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz und ist im Zeitschriften- und Bahnhofsbuchhandel erhältlich. Die Einzelausgabe kostet in Deutschland 3,90 Euro. Zudem gibt es Gluten Free im Abonnement und als E-Paper, zu bestellen unter www.glutenfree-magazin.de.

Rezept aus dem Gluten Free Magazin Nr. 7:
Herzwaffeln mit Balsamico-Kirschen

Zutaten für 8 Waffeln
Für die Waffeln:

3 Eier / 80 g Zucker / 1 Päckchen Vanillezucker / 100 g zimmerwarme Butter / 1 Prise Salz / 250 g helle glutenfreie Mehlmischung / 2 TL glutenfreies Backpulver / 250 ml Milch / Öl für das Waffeleisen

Für das Topping:

1 Glas Sauerkirschen (370 g Abtropfgewicht) / 75 g Zucker / 50 ml trockener Rotwein / ½ EL Honig / ½ Päckchen Vanillezucker / 1 Zimtstange / 3 TL Maisstärke / 1 EL Aceto balsamico / 200 g Schlagsahne / Puderzucker zum Bestauben

  1. Die Kirschen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Mit dem Rotwein und dem Kirschsaft ablöschen und unter Rühren den Karamell lösen. Den Honig, den Vanillezucker und die Zimtstange dazugeben. 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Für den Teig die Eier, den Zucker, den Vanillezucker und die Butter mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Das Salz unterrühren.
  3. Die Mehlmischung mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Ei-Zucker-Buttermischung rühren. Den Teig kurz quellen lassen.
  4. Die Maisstärke für die Kirschen in wenig kaltem Wasser anrühren. Die Zimtstange entfernen und den Saft mit der angerührten Stärke abbinden. 1 Minute unter Rühren kochen lassen. Die Kirschen und den Aceto balsamico untermischen und die Kirschen in der Flüssigkeit erwärmen.
  5. Die Sahne steif schlagen.
  6. Ein Waffeleisen für Herzwaffeln erhitzen, mit ein wenig Öl bepinseln und nacheinander aus dem Teig 8 Waffeln backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, bis alle Waffeln gebacken sind. Mit Puderzucker bestauben und mit den Balsamico-Kirschen und der Schlagsahne servieren.

Zubereitungszeit: 50 min

Tipp

Wenn Kinder mitessen, lassen Sie den Rotwein und den Balsamico bei den Kirschen weg. Schmeckt trotzdem göttlich!

Pro Stück
468 kcal, 6,4 g E, 21,6 g F, 60,7 g KH, 0,3 g BS

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

frei & fein Verlag / Alexandra Herr und Christian Herr GbR
Wilhelm-Hale-Straße 50
80639 München
Telefon: +49 (89) 20206444
Telefax: +49 (89) 20206445
http://www.glutenfree-magazin.de

Ansprechpartner:
Alexandra Herr
Telefon: +49 (89) 20206443
Fax: +49 (89) 20206445
E-Mail: a.herr@glutenfree-magazin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.