Das FileMaker-Fachportal gofilemaker.de hat heute die ERP-Software gFM-Business in aktualisierter Version 4.3 veröffentlicht. Die neue Software enthält viele neue Funktionen, um die Verwaltung von Unternehmensdaten auf Mac, Windows und iOS noch weiter zu vereinfachen. Mit der neuen phonetischen Schnellsuche können Daten ganz einfach auf menschliche Weise gefunden werden. Eine Suchabfrage kann als normaler Satz formuliert und entweder per Tastatur eingetragen oder direkt diktiert werden. Dateianhänge können ab sofort wahlweise als gesamte Datei oder nur als Verweis in der Datenbank gespeichert werden. Ab gFM-Business 4.3 wurde die Umsatzsteuer-ID des Kunden auf den Drucklayouts "Rechnung" und "Gutschrift" integriert. Im Rahmen der integrierten REST-API-Schnittstelle für Onlineshops kann bei einer Gastbestellung wahlweise dennoch der Kunde im CRM erfasst werden.

gFM-Business ERP-Software als Alternative zu SAP oder Oracle?

Die gFM-Business ERP-Software ist zur individuellen Anpassung und Erweiterung auch als Customizing- und offene Lizenz erhältlich. Im Rahmen einer solchen Lizenz kann die ERP-Software nach individuellen Anforderungen angepaßt und erweitert werden. Anpassungen und Erweiterungen lassen sich im Regelfall bei weniger Wartungsaufwand deutlich zügiger integrieren als beispielsweise in Standardlösungen von SAP oder Oracle. Im Rahmen einer offenen Lizenz erhält der Kunde einen vollständigen Administrationszugang und hat dementsprechend jederzeit Zugriff auf die gesamte Software. Anpassungen und Erweiterungen können somit von Inhouse- oder eigenen Entwicklern durchgeführt werden.

CRM, Faktura und Warenwirtschaft integriert

Das integrierte Customer Relationship Management (CRM) erleichtert die Verwaltung auch großer Kundenstämme und bietet einen Überblick über alle gespeicherten Daten zum Kunden. Belege in der Faktura können auf Knopfdruck direkt aus einem Kundendatensatz heraus erzeugt werden. Die integrierte Artikelverwaltung erlaubt die Speicherung von materiellen-, Dienstleistungs- und Textartikeln, die mit einem Klick in einen Faktura-Beleg eingefügt werden können. Im Rahmen der integrierten REST-API-Schnittstelle können Bestellungen aus einem Onlineshop mit einem Mausklick importiert werden. gFM-Business verfügt über vielfältige Schnittstellen zu Logistikdienstleistern, DATEV oder SEPA und unterstützt beliebige individuelle Import- und Exportformate.

Integrierter E-Mail-Client sorgt für Überblick

gFM-Business enthält einen integrierten E-Mail-Client, mit dem E-Mail-Nachrichten empfangen und gesendet werden können. Empfangene E-Mails mit bekannten E-Mail-Adressen werden automatisch den entsprechenden Kontakten zugeordnet und lassen sich direkt im CRM aufrufen. Alle Funktionen zum Senden von E-Mails werden ab sofort über den integrierten E-Mail-Client durchgeführt. Gesendete und noch nicht versandte E-Mails können so auf einfache Weise nachvollzogen werden. Der neue E-Mail-Client wurde in alle Versionen von gFM-Business integriert und unterstützt die Verwendung beliebig vieler POP3- oder IMAP-Konten.

Ticketsystem zur Nachverfolgung von Support-Tickets

gFM-Business Light und Professional enthalten ein neues Ticketsystem, mit dem Support-Tickets auf einfache Weise erstellt und nachverfolgt werden können. Antwortet ein Kunde auf ein Support-Ticket, wird die Antwort automatisch dem ursprünglichen Ticket zugewiesen und kann direkt im CRM bearbeitet werden.

Schnittstellen zu Shopware 5, Gambio GX3 und WooCommerce

Die in den vorherigen Versionen enthaltene Onlineshop-Schnittstelle wurde ersetzt durch eine neue Schnittstelle auf REST-API-Basis. Die Shop-Schnittstelle unterstützt die Verwendung von Onlineshops auf Basis von Shopware 5, Gambio GX3 und WooCommerce für WordPress. Dabei können Artikel, Kunden und Shopbestellungen auf Knopfdruck wahlweise per Auswahl oder automatisch in die ERP-Software übertragen werden. Die Schnittstelle erlaubt außerdem den Abgleich von Lagerbeständen mit dem Onlineshop. Die Freeware-Version sowie gFM-Business Basic enthalten die Schnittstelle für die Zusammenarbeit mit einem Onlineshop, in gFM-Business Light und Professional werden beliebig viele Onlineshops unterstützt (Multishop-fähig).

FileMaker Pro Advanced und Server als günstige Bundleversion

Mit der gFM-Business ERP-Software kann ab sofort auch FileMaker Pro Advanced 17 oder ein Bundle aus FileMaker Pro Advanced und FileMaker Server 17 zum günstigen Kaufpreis dazu erworben werden. Mit FileMaker Pro kann die gFM-Business ERP-Software nach individuellen Anforderungen angepaßt und erweitert werden. FileMaker Pro wird außerdem benötigt, wenn die Software im Netzwerk mit mehreren Benutzern eingesetzt werden soll.

Download ab sofort für Mac, Windows und Apple iPad

Die ERP-Software gFM-Business steht ab sofort in allen aktualisierten Version 4.3 zum Download zur Verfügung. Die Freeware-Version gFM-Business free erlaubt die Speicherung von bis zu 100 Datensätzen pro Modul. Die Software kann während des Betriebs zum Preis von 199,00 Euro zzgl. 19% MwSt. zu gFM-Business Basic ohne Datensatzlimit freigeschaltet werden. FileMaker Pro ist für die Ausführung von gFM-Business free und Basic nicht erforderlich, wird jedoch für die optionale freie Anpassung von Drucklayouts benötigt.

gFM-Business Light und Professional bieten alle Funktionen wie CRM + Kontaktmanagement, Artikelverwaltung und Warenwirtschaft, Faktura, Kassenbuch, SEPA, DATEV, Inventar, Fahrtenbücher, Statistik und vieles mehr. Die Einzelplatzversion gFM-Business Light verfügt mit Ausnahme des Gruppenkalenders über den identischen Funktionsumfang von gFM-Business Professional. Die Unternehmenssoftware richtet sich damit an kleine Unternehmen und Freiberufler und ist zum Preis von 399,00 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer erhältlich. FileMaker Pro ist für die Ausführung von gFM-Business free und Basic nicht erforderlich, wird jedoch für die freie Anpassung von Drucklayouts benötigt.

Das auf der FileMaker-plattform basierende ERP-System gFM-Business Professional ist als Einzel- und Mehrplatz-Version für die Nutzung mit mehreren Benutzern im Netzwerk erhältlich. Auf jedem macOS- oder Windows-Arbeitsplatz ist pro Arbeitsplatz bzw. gleichzeitige Verbindung eine Lizenz von FileMaker Pro erforderlich. Auf dem Apple iPad kann gFM-Business mit dem kostenlos erhältlichen App ‚FileMaker Go‘ ausgeführt werden. Die Einzelplatzversion von gFM-Business Professional ist zum Preis von 599 Euro zzgl. 19% MwSt. erhältlich, die Mehrplatzversion zu Preisen ab 999 Euro. Alle Preise zzgl. 19% Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Lizenzen von FileMaker und des MBS FileMaker Plugins.

Mehr Informationen unter:

https://gofilemaker.de/…

Über goFileMaker.de – MSITS

Fachportal zur Entwicklung von Business-Apps für Mac OS X, Windows und iOS. Entwicklung und Vertrieb von Business-Datenbanken auf Basis der FileMaker-Plattform. gFM-Business Rechnungsprogramm mit CRM, Faktura und Warenwirtschaft. Kostenlose Freeware-Warenwirtschaft gFM-Business free. Erfahrung mit FileMaker-Datenbanken seit 1994, Gewinner eines FMM Award 2011, verliehen durch das FileMaker Magazin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

goFileMaker.de – MSITS
Gotenstrasse 60
26121 Oldenburg
Telefon: +49 (441) 18020-781
Telefax: +49 (441) 55979-795
https://gofilemaker.de

Ansprechpartner:
Markus Schall
goFileMaker Markus Schall
E-Mail: info@gofilemaker.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.