Insgesamt 30 der größten Irrtümer der Autofahrer hat AUTO MOTOR UND SPORT unter die Lupe genommen. Wer blind auf solche Binsenweisheiten vertraut, kann sein blaues Wunder erleben. So gilt nicht pauschal, dass der Auffahrende grundsätzlich die Schuld am Unfall trägt. Legt der Vordermann beispielsweise unvermittelt eine Vollbremsung hin, kann auch ihn eine Teilschuld treffen.

Auch bei den Regeln zur Handynutzung unterliegen viele Autofahrer einem Irrglauben. Nicht nur Fahrer mit dem Mobiltelefon am Ohr riskieren eine Strafe: Wer das Handy während der Fahrt oder bei laufendem Motor nutzt, kann bestraft werden. AUTO MOTOR UND SPORT widmen zahlreichen Fragen vom Rechtsüberholen über das Nutzen und Freihalten von Parkplätzen bis zur Gültigkeit von Tempolimits oder Langsamfahren.

Viele Autofahrer glauben immer noch, dass es für das Reißverschlussverfahren, das Bilden einer Rettungsgasse oder gegen Staugaffer keine gesetzlichen Regelungen gibt. Ein Irrtum, der teuer werden kann: Alles ist mittlerweile klar gesetzlich geregelt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Motor Presse Stuttgart
Leuschnerstr. 1
70174 Stuttgart
Telefon: +49 (228) 696545
Telefax: +49 (711) 182-1779
http://www.motorpresse.de

Ansprechpartner:
Dirk Johae
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (711) 182-1657
E-Mail: djohae@motorpresse.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.