Der Mobilitätsdienstleister Choice aus Nürnberg hat am 07.09.2019 den nächsten Schritt zur Internationalisierung des Unternehmens getan und die Choice Austria GmbH mit Sitz in Wien gegründet. Ziel ist es, in der sich agil entwickelnden österreichischen Mobilitätslandschaft weitere Akzente zu setzten. Dabei werden neue und bestehende Kunden wie Fahrzeughersteller oder Importeure, eigenständige Mobilitätsanbieter, Entscheider aus Forschung und Politik wie auch Kommunen und Stadtverwaltungen bei der Realisierung nachhaltiger, maßgeschneiderter Mobilitätskonzepte unterstützt.

Egal ob (Corporate) Carsharing, Auto-Abo Modelle, Web- und App-Entwicklung, integrierte Mobilität, Mobility-as-a-Service oder innovative Forschungsprojekte – die Choice Austria GmbH bringt ein vollumfängliches, individuell anpassbares Dienstleistungsspektrum nach Österreich. Dabei möchte sich das Unternehmen nicht auf den urbanen Raum beschränken, sondern auch im ländlichen Umfeld neue Mobilitätsangebote etablieren.

Mit Harald Böttcher kehrt ein langjähriger Mitarbeiter des deutschen Stammhauses und exzellenter Branchenkenner an seine alte Wirkungsstätte zurück und übernimmt die Position des Geschäftsführers der Choice Austria GmbH. Über seinen neuen Aufgabenbereich sagt er: „Die Mobilität steht im Wandel – es wird viel experimentiert und ausprobiert. Wir bei Choice machen unsere Partner fit für die Zukunft der Mobilität. Ich freue mich sehr über die Herausforderung.“

Verantwortlich für die Ausweitung der Geschäftsfelder auf den internationalen Märkten ist Barbara Schmoll, Director of International Business Development und Prokuristin der Choice GmbH. „Ich freue mich sehr, dass mit der Choice Austria GmbH jetzt bereits das zweite europäische Choice Start-up in den operativen Betrieb übergeht. Parallel dazu arbeiten wir daran, das Leistungsspektrum der Choice in weiteren europäischen EU-Ländern anzubieten“, kommentiert Schmoll die Entwicklung im Unternehmen.

Über die Choice GmbH

Die Choice GmbH, bis 2018 als CCUnirent System GmbH bekannt, hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2002 von einer Fahrzeugeinkaufsgesellschaft über einen Prozessdienstleister hin zu einem Enabler für Mobility as a Service entwickelt. Choice bietet ein vollständiges Dienstleistungsspektrum an maßgeschneiderten und zukunftsweisenden Mobilitätslösungen. Das Angebot reicht von Carsharing über Mobilitäts-Apps bis hin zum schlüssellosen Fahrzeugzugang via Smartphone. Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter innerhalb der Choice Group beschäftigen sich täglich mit der Erarbeitung dieser modernen Nutzungskonzepte, um deren B2B-Kunden zu begeistern. Zum Unternehmensverbund von Choice zählen die Tochtergesellschaften Nuts One GmbH, insertEFFECT GmbH, VISI/ONE International GmbH, remoso GmbH, Fuhrwerk Plus GmbH und Jurpex GmbH sowie Choice Auslandsgesellschaften in Spanien und Portugal, Österreich, Frankreich, Italien und Benelux. Kunden von Choice sind Automobilhersteller, Fahrzeugimporteure, Autohandelsgruppen, Autovermietungen, Banken, Industrieunternehmen, Versicherungen sowie jegliche Art von Flottenbetreibern und Unternehmen mit Interesse am dynamischen Megatrend Mobilität.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Choice GmbH
Thomas-Mann-Straße 16 – 20
90471 Nürnberg
Telefon: +49-911-480499-0
Telefax: +49-911-480499-29
https://www.choice.de

Ansprechpartner:
Toni Opl
Team Marketing, Kreativität & Innovation
Telefon: +49 (911) 31047-712
E-Mail: t.opl@choice.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel