DG-Gruppe bietet Arbeitgebern smartes Komplettpaket für echte Mehrwerte im Unternehmen

Nach zehntausenden Unternehmergesprächen weiß die DG-Gruppe mit ihren Fachabteilungen DGbAV – Deutsche Gesellschaft für betriebliche Altersversorgung und DGEO – Deutsche Gesellschaft für Entgeltoptimierung eines genau: Die bAV ist keineswegs ein Selbstläufer.

Fehlendes Interesse von Arbeitgeber und Arbeitnehmer an der bAV?

Viele Unternehmer glauben beim Thema bAV ausreichend versorgt zu sein. Schnell wird im Gespräch aber klar, dass kaum jemand weiß, welcher Durchführungsweg gewählt wurde und warum. Oft wird die bAV sogar als Belastung empfunden – ergibt sich aus ihr doch viel Verwaltungsaufwand und Haftungspotenzial. Außerdem scheint das Interesse der Mitarbeiter nicht groß. Da die bAV aber eine verpflichtende Arbeitgeberleistung ist, sollten bestehende Konzepte auch Nutzen bringen, hinterfragt und optimiert werden.

Denn einmal richtig eingerichtet, bietet die bAV enorme Mehrwerte für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Die DG-Gruppe hat dafür über Jahrzehnte verschiedene Konzepte entwickelt, die ein Rundum-Sorglos-Paket für Arbeitgeber ermöglichen.

Verwaltungsaufwand senken und Haftung minimieren

Den zentralen Schaltpunkt bildet das hauseigene HR-MultiTool. In diesem werden bestehende Versorgungszusagen über die DG-Clearingstelle geprüft, sämtliche Unterlagen digitalisiert und zur Einsicht bereitgestellt.

Die besondere Marktinnovation ist dabei das integrierte digitale Vorgangsmanagement.
Hier kann der Arbeitgeber zur Erledigung aller Vorgänge in Bezug auf die bAV- und EO-Verwaltung einen Auftrag erteilen und die DG-Gruppe erledigt diese rechtskonform und fristgerecht für Alt- und Neuverträge. Trotz der digitalen Prozesse steht aber immer auch ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Auf diesem Fundament erfolgt nun die individuelle und innovative Optimierung der bAV.

Unglaublich aber möglich: Die „bAV zum echten Nulltarif“

Die alternative Gestaltung der Vergütung durch Gehaltsextras spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Die besondere Expertise in den Bereichen der Entgeltoptimierung und der betrieblichen Versorgungssysteme lassen Wechselwirkungen zu, die im Optimalfall hohe Vorsorgebeiträge ohne eigenen finanziellen Aufwand für Arbeitnehmer und Arbeitgeber realisieren.

Für eine maximale Rechtssicherheit werden nun Gutachten und Anrufungsauskünfte über ein bundesweites Netzwerk an Steuerberatern und Rechtsanwälten gestellt. Zudem wird die langfristige Verwaltung der Bausteine übernommen und dadurch der Verwaltungsaufwand des Arbeitgebers und Beraters reduziert.

Attraktive Außendarstellung

Um durch die installierten Maßnahmen eine größtmögliche Außenwirkung zu erlangen, unterstützt die DG-Gruppe den Arbeitgeber schließlich auch beim Employer Branding, z.B. durch die Erstellung einer eigenen Mitarbeiterbroschüre.

Rundum-Sorglos-Paket bei der Umsetzung der bAV und EO im Unternehmen

Durch den bedarfsgerechten Einsatz der Konzepte kann am Ende der größtmögliche Nutzen erreicht werden. Somit wird nicht nur die Attraktivität des Unternehmens gesteigert, welches Mitarbeiter motiviert und Hilfestellung bei der Fachkräftefindung und -bindung bietet, sondern auch der Altersarmut des Mitarbeiters in erheblichem Maße entgegengewirkt.

Erfahren Sie jetzt mehr unter www.dg-gruppe.eu.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DG-Gruppe
Hartlweg 5
86650 Wemding
Telefon: +49 (9092) 91007-0
Telefax: +49 (9092) 91007-200
http://www.dg-gruppe.eu

Ansprechpartner:
Stefan Nothegger
Leitung Marketing
Telefon: +49 (9092) 91007-655
Fax: +49 (9092) 91007-4655
E-Mail: Stefan.Nothegger@dg-gruppe.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel