Der deutsche Verbriefungsmarkt war immer ein Musterbeispiel für einfache, transparente und standardisierte ABS-Transaktionen, die sich in Performance und Qualität von ihren Ursprüngen über die Finanzkrise hinweg bis heute gut bewährt haben.

Unsere umfassenden und regelmäßigen ABS-Trainings haben in den letzten zehn Jahren dazu beigetragen, dass sich bei allen beteiligten Parteien ein einheitliches Qualitätsverständnis herausbildet, was unter den neuen Verbriefungsregeln noch an Bedeutung gewinnt.

Mit unserem zweitägigen Überblickstraining in die Verbriefungswelt bekommen Sie einen hervorragenden Zugang zu den relevanten Themen aus rechtlicher, bilanzieller, regulatorischer, wirtschaftlicher und praktischer sowie kreditprozessbezogener Sicht.

 
Im Einzelnen geht es um folgende Themenschwerpunkte:

[*]Überblick über eine konkrete, aktuelle Verbriefungstransaktion
[*]Worauf kommt es beim Kreditprozess an, was verlangt die STS-Regulierung
[*]Rechtliche Fragen – Abtretung, Insolvenzabschirmung, steuerliche Fragen und wo kommt
dabei STS ins Spiel
[*]EZB-Zulassung im Überblick
[*]Regulatorische Rahmenbedingungen nach der neuen Verbriefungsregulierung
[*]Bilanzierungsfragen
[*]Arbeit der Ratingagenturen
[*]Cash Flow Modellierung und Transaktionsbewertung
[*]Die Investorensicht

Die Themenschwerpunkte werden ausgehend von einer VW-Driver Transaktion behandelt.

 
>> zur Agenda

>> zur Anmeldung

>> Anreise

 

Eventdatum: 04.12.19 – 05.12.19

Eventort: Frankfurt am Main

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

True Sale International GmbH
Mainzer Landstraße 61
60329 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 299217-33
Telefax: +49 (69) 299217-17
http://www.true-sale-international.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet