An zwei verschiedenen Punkten der Verwaltung im Dienst der Mitmenschen: Melanie Kokel im Sachgebiet „Hilfen zur Gesundheit“ des Amtes für Soziales und Ausländerrecht (ASA), und Martin Helm als Systembetreuer in der Zentralen Leitstelle im Amt für Gefahrenabwehr (AGA) des Vogelsbergkreises. „Sie beide haben 1997 im öffentlichen Dienst angefangen. Sie beide nun nach einem viertel Jahrhundert hier zu Ihrem Jubiläum begrüßen zu dürfen, ist eine große Freude – denn es ist Zeit, Ihnen für das Geleistete ‚Danke‘ zu sagen“, macht der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Jens Mischak deutlich. Gemeinsam mit Heidrun Bass, stellvertretende Amtsleitung des ASA, Jürgen Schad, stellvertretende Amtsleitung des AGA, Ute Krummeich für das Haupt- und Personalamt, Christian Stapler vom Personalrat und der stellvertretenden Gleichstellungsbeauftragten Antonia Schäfer, gratuliert Dr. Mischak im Rahmen einer kleinen Feierstunde zum 25-jährigen Dienstjubiläum.

Melanie Kokel hat nach der Ausbildung und Stationen bei den Stadtverwaltungen Grebenau und Schlitz im Jahr 2004 beim Vogelsbergkreis begonnen. Zuerst in der Kommunalen Vermittlungsagentur Vogelsbergkreis – Kommunales Jobcenter eingesetzt, wechselte sie schließlich ins Sachgebiet „Hilfen zur Gesundheit“. Eine glückliche Fügung, sagt Sachgebietsleitung Heidrun Bass, denn sie sei als „Frau der Ersten Stunde“ ins Sachgebiet gekommen und habe mit ihrem Fachwissen und viel Energie für Menschen in Not gearbeitet.

Das zeichnet auch Martin Helm aus, war und ist er doch maßgeblich daran beteiligt, dass die Leitstelle des Vogelsbergkreises technisch einwandfrei läuft und auf einem modernen Stand bleibt, sagt Jürgen Schad über den Jubilar. Die digitale Infrastruktur der Leitstelle sei Lebenswichtig für das System, und dass das laufe sei auch Verdienst von Martin Helm.

Auch Ute Krummeich, Antonia Schäfer und Christian Stapler gratulieren den beiden zu diesem Meilenstein und geben ihnen neben vielen lobenden Worten alles Gute mit auf den Weg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Christian Lips
Redakteur in der Pressestelle
Telefon: +49 (6641) 977-272
E-Mail: Christian.Lips@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel