Der Regionsausschuss hat beschlossen, die Leitungsposition des Bereichs „Zentrale Steuerung“ mit einem Juristen aus der Region zu besetzen. Das Gremium folgte dem Vorschlag von Regionspräsident Hauke Jagau. Torben Klant ist gebürtiger Langehagener, lebt in Wunstorf und hat vor dem Studium der Rechtswissenschaften eine Ausbildung zum Sparkassenkaufmann absolviert. Aktuell leitet der 41-Jährige die Rechtsabteilung der Niedersächsischen Bürgschaftsbank (NBB) GmbH.

Die Stelle im Bereich „Zentrale Steuerung“ ist seit 1. Juli 2017 vakant und wurde öffentlich ausgeschrieben. Der bisherige Leiter Dr. Axel von der Ohe wechselte als Finanz- und Ordnungsdezernent zur Landeshauptstadt Hannover. Zur „Zentralen Steuerung“ gehören die Teams Steuerungsunterstützung, Gremienbetreuung und Repräsentation, Beteiligungsmanagement, Gedenkstätte Ahlem sowie die Stabsstelle Krankenhäuser. Die „Zentrale Steuerung“ ist unmittelbar dem Regionspräsidenten zugeordnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Christina Kreutz
Kommunikation
Telefon: +49 (511) 61622-488
Fax: +49 (511) 61622495
E-Mail: christina.kreutz@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.