In diesem Kurs sollen die Patienten gemeinsam lernen, Sprechtechniken für eine laute, kräftige und resonanzvolle Stimme im Alltag anzuwenden. Ein weiterer Pluspunkt ist der verständnisvolle Austausch der Betroffenen über aktuelle Symptome, Erfahrungen und erlernte Techniken, die zur Verbesserung der Parkinson-Krankheit führten. Vom 7. März bis 11. April 2019 bietet das Praxis-Zentrum Göppingen (PZG) einen neuen Kurs, die „Parkinson-Logopädie-Gruppe“ mit sechs Einheiten à 60 Minuten, in der Pappelallee 49 am Freihof Göppingen an. Der Kurs findet donnerstags von 16 bis 17 Uhr statt.

Morbus Parkinson beeinträchtigt den gesamten Bewegungsapparat und somit auch die Funktion der Muskeln, die für das Sprechen verantwortlich sind. Die Folge sind Sprechstörungen, wie leises, monotones Sprechen oder ein verändertes Sprechtempo. Zusätzlich können das Zittern der Stimme oder auch „Sprechblockaden“ die Verständigung mit anderen Menschen erschweren. Leider kommt es häufig vor, dass sich die Betroffenen deswegen immer mehr zurückziehen und den verbalen Kontakt mit ihrer Umgebung auf das Notwendigste beschränken. Gerade deshalb ist es sehr wichtig mit anderen Menschen, die dieselbe Problematik haben sich austauschen. In den frühen Phasen der Erkrankung kommt es durch die Einnahme von Medikamenten oftmals zu einer Verbesserung der Sprechstörungen. In späteren Stadien kann ein gezieltes Sprechtraining, vor allem in der Gruppe helfen, Stimm- und Sprechprobleme zu verringern. Auch Kau- und Schluckstörungen werden durch gezielte logopädische Maßnahmen verbessert.

 

Kostenbeitrag auf Nachfrage. Ein Großteil der Kosten für die „Parkinson-Logopädie-Gruppe“ wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, wenn ein Arzt den Kurs verschreibt. Das Praxis-Zentrum Göppingen bittet Interessierte darum, sich telefonisch unter 07161 601-9690 oder per E-Mail info@pz-goeppingen.de anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen finden Sie unter www.pz-goeppingen.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG
Faurndauer Str. 6 – 28
73035 Göppingen
Telefon: +49 (7161) 601-0
Telefax: +49 (7161) 601-511
https://www.christophsbad.de

Ansprechpartner:
Dr. Ute Kühlmann
Kommunikationsreferentin
Telefon: +49 (7161) 601-8482
Fax: +49 (7161) 601-9313
E-Mail: ute.kuehlmann@christophsbad.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.