• EDEKA-Märkte gewinnen erneut „Retail Award“
  • Bestnoten für EDEKA bei Sortimentsvielfalt, Beratung und Regionalität
  • EDEKA Fruchtkontor und Großhandlungen sorgen für hohe Qualität und kurze Lieferwege

Abwechslungsreiches Sortiment, attraktive Gestaltung und fachkundige Beratung: Auch in diesem Jahr sichert sich EDEKA bei der renommierten Branchenauszeichnung „Retail Award“ in der Hauptkategorie „LEH Food Vollsortimenter“ das Siegertreppchen und überzeugt damit mit den beliebtesten Obst- und Gemüseabteilungen. An der bundesweiten repräsentativen Befragung des Marktforschungsinstituts GfK SE, die in diesem Jahr zum 12. Mal in Folge durchgeführt wurde, nahmen erneut rund 9.000 Haushalte teil. Ausgelobt wird der Preis jährlich von der Fachpublikation Fruchthandel Magazin.

„Der Award ist für uns ganz besonders wichtig, da er von der anspruchsvollsten Jury vergeben wird, die es gibt: unseren Kund:innen", so Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der EDEKA Zentrale Stiftung & Co. KG. „Obst und Gemüse stehen bei EDEKA für regionalen Anbau und höchste Qualität. Dabei überzeugen unsere selbstständigen Kaufleute mit einem Mix aus vielfältigen, frischen und regionalen Produkten – zum besten Preis-Leistungsverhältnis."

Obst- und Gemüseabteilung: Aushängeschild der EDEKA-Märkte

Auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie differenzieren sich die EDEKA-Märkte durch ihren hohen Anteil an regionalen und lokalen Produkten in den Obst- und Gemüseabteilungen. Auch der Bio-Anteil im Sortiment steigt weiter an – darunter immer mehr Produkte, die nach den Standards ökologischer Anbauverbände wie Demeter erzeugt werden. Seit vielen Jahren bieten die EDEKA-Kaufleute viele frische Produkte auch unverpackt an und animieren ihre Kund:innen, Mehrwegbeutel beim Obst- und Gemüseeinkauf zu nutzen. Mit dem innovativen Apeel-Verfahren trägt EDEKA einmal mehr zum Kampf gegen Lebensmittelverschwendung bei: Durch die essbare Apeel-Schutzhülle auf pflanzlicher Basis bleiben Obst und Gemüse länger frisch. Bislang tragen etwa Avocados, Orangen, Mandarinen, Zitronen und Grapefruits das Apeel-Logo.

EDEKA Fruchtkontor: Frische und Qualität aus erster Hand

Das EDEKA Fruchtkontor garantiert das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse ohne lange und aufwendige Lieferprozesse. Es unterstützt die rund 3.600 EDEKA-Kaufleute gemeinsam mit den Waren- und Vertriebsexperten der sieben regionalen EDEKA-Großhandelsbetriebe dabei, stets ein individuelles und abwechslungsreiches Angebot an Obst und Gemüse zu bieten. Im deutschen Lebensmittelhandel verfügt fast kein Unternehmen über eine vergleichbare Einkaufsplattform. Das EDEKA Fruchtkontor kauft Ware nicht über Exporteure oder Agenten, sondern arbeitet direkt mit über 1.000 Produzenten in mehr als 85 Ländern zusammen. Rund die Hälfte aller Lieferanten hat ihren Sitz in Deutschland.

Über die EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

EDEKA – Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative
Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.600 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne "Wir ♥ Lebensmittel" und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, die Kooperation mit online-basierten Lieferdiensten wie Picnic und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2020 mit über 11.100 Märkten und 402.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 61,0 Mrd. Euro. Mit 19.250 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
New-York-Ring 6
22297 Hamburg
Telefon: +49 (40) 6377-0
Telefax: +49 (40) 6377-2231
http://www.edeka.de

Ansprechpartner:
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (40) 6377-2182
E-Mail: presse@edeka.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel